NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga 2011/2012, die Saison Teil II, was macht eingentlich…

Die Rubrik hatte ich in meinen Blogeinträgen zum Spieltag immer dabei. Gerade die Leihspieler darf man nicht aus den Augen verlieren. Bei einigen (Rost, Trochowski und Collo) hat es mich auch sehr interessiert, was sie im neuen Verein gemacht haben. Der Blick geht aber noch weiter, ich habe auch unsere Spieler für diesen Beitrag angeschaut, die uns letztes Jahr verlassen haben.

Unsere Leihspieler

Maxi Beister Fortuna Düsseldorf
Als klar war, daß er wieder zu uns zurückkommen soll, wurde gleich Nägel mit Köpfen gemacht: Sein Vertrag wurde bis 2016 verlängert.

Bei ihm hat sich das Leihgeschäft in die zweite Liga ausgezahlt. Er bekam Spielpraxis und entwickelte sich gut weiter.

Hatte zum Ende der Saison einen leichten Hänger, wie die gesamte Mannschaft der Fortuna.

Ich freue mich auf ihn, als Konkurrenz für Töre/Ivo/Son bringt er Qualität mit, an denen sich die anderen messen müssen. Ebenfalls kommt so kein neuer Heilsbringer zu uns, er wird also Zeit bekommen, sich an die Bundesliga zu gewöhnen.

Das Relegationsspiel gegen die Hertha hat aber gezeigt, wie mutig er sein kann. Was für ein geiles Tor.

Macauley Chrisantus FSV Frankfurt
Das zweite Jahr in der zweiten Liga beim zweiten Verein. Ich habe ihn zu selten gesehen, um mir ein richtiges Bild von ihm machen zu können. Sein Vertrag läuft noch bis 2013, ist also einer der Kandidaten, bei denen man entweder verlängern wird oder ihn verkaufen muß. Eine weitere Leihe ist nur möglich, wenn sich kein Käufer findet. War nie der Knipser, hat sich weder in Frankfurt noch das Jahr davor in Karlsruhe richtig durchsetzen können.

Lennard Sowah Millwall FC
Im Winter wechselte er zum Millwall FC in die zweite englische Liga. Er hat kein Spiel und war auch, soweit ich es überblicken konnte, nicht ein Mal im Kader.
Entsprechende Meinungen habe ich dann auch gefunden:

Sowah was no-where to be seen
Quelle

Finally, Leonard Sowah. A German left-back signed on loan from Hamburg until the end of the season. Now this is a bizarre one. An agency recommended him to the club as they’d heard we’d been looking for a new left-back. So we signed him on loan, without anyone at the club even seeing him play. Now he’s struggling with a back problem. A back problem at 19 years of age? Oh dear. So I can’t even really judge this one, but maybe Jackett will learn his lesson. He shouldn’t just go on an agents recommendation without even seeing the boy play. 0 appearances then. Overall rating? 0/10.
Quelle

Unsere Ehemaligen

Frank Rost Fußballrenter
Erst spielte er bei RedBull NewYork, dann fiel er mir im Doppelpass besonders negativ auf. Klar, er war schon immer jemand, der gerne seine Meinung kund tut. Aber jetzt immer noch Beiersdorfer nachweinen ist keine Lösung! Meiner Meinung nach hat er nur gemosert aber in keinster Weise auf mögliche Lösungen hingewiesen. Die jetzige Führung wird ihn wohl nicht so schnell ins Boot holen. Immer nur meckern und nichts kontruktives beitragen kann ich auch! Dafür brauche ich Fäustel nicht.

Collin Benjamin 1860 München
Der Collo. Die ersten 9 Spiele startete er und spielte davon auch 7 Spiele die vollen 90 Minuten. Aber das Problem eins vielseitig einsetzbaren Spielers: Alles kann er, aber nichts richtig gut. Er spielte mal im defensivem Mittelfeld, Inneverteidigung, Aussenverteidigung. Vielleicht ging es danach mit seinen Spielzeiten runter. Er kam in seinen letzten Spielen nur noch zu Kurzeinsätzen. Sein Vertrag läuft bei den Löwen aus, ich hoffe er kommt zu uns zurück. Nicht als Spieler aber in anderer Position. Seine Loylität kann nur ein Vorbild für die Jugend sein.

Piotr Trochowski FC Sevilla
Die Saison in Spanien ist noch nicht zu Ende, aber ich wage es trotzdem seine Leistung jetzt schon aufzuzählen. In 35 Spielen stand er im Schnitt 63 Minuten auf dem Platz, schoß 1 Tor und gab 2 Torvorlagen. Das mag daran liegen, daß er oft in der Rolle des defensiven Mittelfeldspielers auf dem Platz stand. Das finde ich dann sehr bemerkenswert, hatten wir das bei uns nicht auch mal ausprobiert?
Eine tatsächliche Bewertung fällt mir schwer, die Zahlen lesen sich nicht so gut, obwohl er in den letzten 4 Spielen immer 90 Minuten auf dem Platz stand.

Und da waren noch…
Aufgrund des Umbruchs haben uns viele Spieler zu Saisonbeginn verlassen.

Joris Mathijsen FC Malaga
28 Spiele, bis auf ein Spiel immer durchgespielt. Mit Malaga auf Platz 4 der spanischen Liga gelandet. Wer seine Statistiken lesen möchte, schaue bitte hier.
Ich glaube er hat zur guten Saison von Malaga viel beigetragen.

Guy Demel West Ham United
Verletzte sich zu Saisonbeginn sehr schwer und verpasste quasi die gesamte Hinrunde.
So ging es weiter:

Appeared in the development squad’s 2-2 draw at Tottenham Hotspur on 12 September 2011, only to suffer a hamstring injury…Made his first-team debut for West Ham United in a 2-0 npower Championship victory at Middlesbrough on 29 November 2011…Suffered a thigh injury in the 3-0 npower Championship defeat at Reading on 10 December 2011…Returned to first-team duty in the 4-0 npower Championship victory at Barnsley on 6 April 2012…Started five of West Ham United’s closing six npower Championship fixtures…Completed his first 90 minutes in a West Ham United shirt in the 2-1 final-day victory over Hull City at the Boleyn Ground on 28 April 2012…Started both legs of the npower Championship Play-Off semi-final victory over Cardiff City, assisting Ricardo Vaz Te’s goal in the second leg at the Boleyn Ground.
Quelle.

Ich bin gespannt, wie die nächste Saison weiter geht bei ihm und werde auf einen meiner Lieblingsspieler weiter ein Auge haben.

Zé Roberto Al-Gharafa Sports Club
Sein Urlaub in den Emiraten hat er gemacht, nun geht es nach Brasilien zurück. Ist wohl aber nur eine Zwischenstation, er will ja in die Bundesliga zurück.
Wenn einer Statistiken zu seiner Zeit bei Al-Gharafa findet, gerne her damit, ich habe auf die Schnelle nichts gefunden.

Änis Ben-Hatira Hertha BSC
Der Berliner Jung. Seine Geschichte faszinierte mich in der letzten Saison: War schon abgeschrieben und kämpfte sich durch gute Trainingsleistung zurück in die erste Mannschaft.
Bei der Hertha sollte es nun besser für ihn werden. Es wurden 21 Spiele, mit im Schnitt 55 Minuten Spielzeit. 3 Tore und 4 Vorlagen waren seine Ausbeute.
Er fiel negativ auf, weil er im Training Lell an die Wäsche ging.
Schade, ich dachte er schafft es in Berlin. Bin gespannt, wie er sich in der zeiten Liga machen wird, er kennt das ja eigentlich. Und ihm sollte nun klar sein, daß er kein Spieler für die 1. Bundesliga ist. Oder kauft ihn ein Aufsteiger?

Eric Maxim Choupo-Moting Mainz 05
Jens vom 05er Fanblog war so nett mir ein paar Zeilen über Choupo zukommen zu lassen.

Als Mainz05 die Verpflichtung von „Choupo“ vermeldete wusste ich erstmal nichts damit anzufangen. Gross aufgefallen war mir der Spieler bisher nicht – ausser das sein Name aussergewöhnlich klingt. In der ersten Hälfte hatte ich auch keine sonderlich hohe Meinung da Eric nicht unbedingt durch aussergewöhnliche Leistungen zu überzeugen wusste. Das hat sich in der Rückrunde stark verändert. Sein Selbstvertrauen war gewachsen und er traute sich auch endlich mal den einen oder anderen Torabschluss zu – und erzielte damit wichtige Tore im Abstiegskampf. Mittlerweile ist er ein fester Bestandteil des Stamm-Kaders und hat sich in die Herzen der 05-Fans gespielt. Im Gegensatz zu anderen Verpflichtungen von Mainz05 hat er seinen Wert eindeutig demonstriert. Wenn er diese Leistung auf mindestens diesem Niveau halten kann werden die Rheinhessen noch sehr viel Spaß an ihm haben.

Es riecht für mich nach ankommen. Freut mich für ihn, vielleicht etabliert er sich in der Bundesliga und ich kann ihm applaudieren, wenn er zu Besuch ist.

Jonathan Pitroipa Stades Rennes
48 Spiele, 10 Tore, 11 Torvorlagen. Bei uns wäre er damit Topscorer! Stand im Schnitt 78 Minuten auf dem Platz. Alle 2,3 Spiele gab es einen Scorerpunkt für ihn. Bei uns war der Wert 2,8. Er scheint angekommen in Rennes und ein wesentlicher Bestandteil der Mannschaft zu sein. Der Wechsel hat sich definitiv für ihn gelohnt.

Ruud van Nistelrooy FC Malaga
4 Tore in 28 Spielen. Seine Zeit ist wohl dann tatsächlich vorbei. Er ist auch zurück getreten. Statistiken hier. Ich bin immer noch baff, daß er mal im Rautentrikot aufgelaufen ist. Ein Großer verläßt die Bühne! Mach es gut Ruud!

Tunay Torun Hertha BSC
Hamburger Jung. Bei uns wollte er einen Vertrag mit 1,3 Mio. Euro Jahresgehalt. Da er bei uns nur Ergänzungsspieler war, ließ man ihn ziehen. Bei der Hertha kam er auf 23 Spiele, im Schnitt stand er gerade mal eine Halbzeit auf dem Platz. Dabei schaffte er 4 Tore (ein Tor schoß er noch in der Regionalliga, weil er zwischenzeitlich von Otto Rehhagel dorthin verbannt wurde).
Hamburger Jung, aber ich bin nicht traurig, daß er nicht mehr bei uns spielt. Wenn ich vergleiche, daß wir auf seiner Position Sala, Töre, Ilicevic und auch Son haben, dann vermisse ich ihn sogar noch weniger.
Bin gespannt, ob er nach dem Abstieg bei der Hertha bleibt. Die 2. Liga könnte ihm besser liegen.

Wolfgang Hesl Dynamo Dresden
14 Spiele für Dynamo Dresden in der zweiten Liga. Vom 10 – 22 Spieltag stand er im Tor, dazu noch in der zweiten Runde des DFB Pokals gegen den BVB. Gegen Paderborn brach er sich den Finger und spielte seit dem nicht mehr. Wurde von Kirsten (nicht Ulf, Benjamin) verdrängt. Der Vertrag läuft 2012 aus, bin gespannt wo er landen wird.

Kai-Fabian Schulz Carl-Zeiss Jena
Spielte eine Klasse höher als mit dem HSV II. In der 3. Liga war er Stammspieler, 31 Spiele bei denen er nur einmal ein- und zwei mal ausgewechselt worden ist. Sein Vertrag läuft 2012 aus, bin gespannt ob er sich verbessern (2. Liga) kann.

Eljero Elia Juventus Turin
Hat sich so richtig durchgesetzt
Wurde zwar Meister mit Juve, spielte aber keine Rolle im Team. 5 Spiele, im Schnitt 25,5 Minuten. Wahrscheinlich lag es am fehlenden Respekt des Trainers. Wie immer liegt die Schuld nicht bei ihm. Er wurde nicht in die Elftal für die EM berufen. Auch bestimmt nicht seine Schuld.
Irgendwie bin ich froh, daß er nicht mehr bei uns ist…

David Rozehnal OSC Lille
Wechselte zum amtierenden Meister und Pokalsieger aus Frankreich. Landete auf Platz 3, was die CL Qualifikation bedeutet. Lille hat bis zum vorletzten Spielt die drittwenigsten Gegentore in der Liga gefangen. Sein Beitrag dazu: 15 Spiele und 18 Gegentore (knapp weniger als die Hälfte). So richtig nach Stammspieler sieht es bei ihm nicht aus, er schaffte 2 mal 4 Spiele am Stück. Im EM Kader steht er nicht.

Das war es mit den Leihspielern und Ehemaligen. Weitere Teile folgen, unsere Spieler und auch die Gremien werden noch verbloggt.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

Kommentare sind geschlossen.