NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 07.03.2017

Huch, halb elf fast durch, noch nicht gebloggt. Nunja, manchmal ist das Leben dann doch im Weg. 

Die Nacht war in sofern gut, dass ich recht komatös durchgeschlafen habe. Erholsamer Schlaf geht aber anders. 

Die Arbeit hat heute ein wenig Zerstreuung gebracht, zwei Aufgaben erfüllt, drölfzig noch zu erledigen. Gut so. 

Am Abend war ich mit der Besten einkaufen. In einem riesen Supermarkt haben wir sehr viel Geld auf den Kopf gehauen, haben aber Utensilien für die nächsten 6 Wochen eingekauft. Kochen ist gebongt. Ich freue mich drauf. 

Kennt ihr das? Ein Ohrwurm im Kopf und der geht nicht weg? Das blöde heute war nur, dass es ein Lied ist, welches mir blöde Gedanken, dunkle Gedanken brachte. Und ich bekomme das einfach nicht weg. Das nervt. Macht nicht glücklich. 

Die Beste und ich haben dann noch alle Lebensmittel verpackt, verstaut und verkocht. Das macht so viel Spaß. 

In diesem Sinne 

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

Kommentare sind geschlossen.