NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga, achtzehn

oder: Sieg zur richtigen Zeit.
Mein Wort zum Spiel: kompakt.

Wie war’s?

Nach der langen Winterpause, *lach*, und der Ruhe im Verein, *prust *, endlich wieder Fußball auf dem Platz. Also alles auf Anfang. Naja, fast alles. Es muß ja immer was Neues hinzukommen. Aber Ruud? Nunja, will nach Madrid zurück, daß kann ich verstehen. Aber dieses „meh, ich spiel nicht mehr mit euch, wenn ihr mich nicht mit ziehen läßt“ habe ich nach „Trainer, der Grashalm war so fest, ich bin umgeknickt“ (copyright Boulahrouz) und „mein Sohn ist 7 Tonnen schwer, ich hab‘ Rücken“ (copyright van der Vaart) vor Champions League Qualifikationsspielen echt nicht mehr nötig. Wenn er gehen will, dann hoffe ich daß der Verein sich das königlich bezahlen läßt. Umsonst ist nur der Tod und der kostet das Leben! Das ist wohl die erste Bewährungsprobe für unseren neuen Sportvorstand. Ich bin gespannt, wie das ausgehen wird. Ich hoffe er bleibt!

Wenigstens hat Ruud auf dem Platz seine Leistung gebracht. Ein Tor geschossen und ich hatte nicht den Eindruck, er verweigert die Leistung.

Ansonsten hatten wir Schalke gut im Griff. Die Defensive wirkte gefestigt, da laufen ja keine Amateure im Sturm rum auf Schalke, das Mittelfeld kompakt, die wenigen Chancen gingen zum Glück nicht rein. Wobei ich bei dem Schuß ans Aussennetz einen Herzinfarkt hatte!

Was mir auffiel: Lange Freistöße in den Strafraum bedeuteten nicht wie vorher sooft Gefahr, sondern wir standen sicher und kompakt. Hat da jemand in der Winterpause versucht eine Schwäche abzustellen?

Aber der Auftritt von Schalke war sehr passiv und nicht gut, ich werde da jetzt nicht so viel reininterpretieren und uns in die Champions League schreiben. Dafür war der Gegner einfach zu schwach.

Es ist ein guter Start. Vor allem weil wir so kompakt standen. Das gesamte Spiel hatte ich das Gefühl, da steht eine Mannschaft auf dem Platz. Selbst Elia hatte viel weniger Egotrips gefahren. Die Laufbereitschaft bei allen war sehr hoch. So kann das gerne weiter gehen. Und auf der Bank saßen mal nicht nur Spieler aus der zweiten Mannschaft, eine Bank mit Jansen, Trochowski, Choupo-Moting und Rincón lassen Alternativen zu.

Was mich wundert, wir gewinnen ein Spiel, obwohl die anderen Mannschaften für uns gespielt haben. Gefühlt das erste Mal seit dem letzten Spieltag, als wir noch in den UI Cup kamen. Damals. Unter Huub. Gegen Aachen. (oder war es Karlsruhe?)

Weiter so! Das war ein erster kleiner Schritt in Richtung internationalem Wettbewerb. Am Freitag heißt es: nachlegen!

Tor
Rost Guter Rückhalt, wie immer.

Abwehr
Demel Wirkte sicherer auf Rechts. Lag wohl aber auch an der schlechten linken Seite der Schalker. Gab die Flanke zum Tor.
Westermann Solide Leistung. Allerdings zweitschlechtester Passer im Team!
Kacar Aha, gute Leistung. Bin gespannt, wie lange der Trainer ihn in der Startelf hält. So die erwünschte Verstärkung.
Aogo Das Leben kann so schön sein, wenn man einen Linksverteidiger auf dem Platz hat.

Mittelfeld
Pitroipa Bis auf die Schwalbe ein gutes Spiel. Sehr engagiert, sollte aber wieder mehr passen.
Jarolim Tolles Spiel, auch wenn er denen einen Konter hätte besser lösen müssen.
Zé Roberto Im Mittelfeld wirklich gut aufgehoben. Kann es aber noch besser.
Elia Huch, mal eine passable Leistung der Diva. Ausbaufähig, aber immerhin mal ohne große Aufreger.

Sturm
van Nistelrooy Nach dem Theater in der Woche wenigstens auf dem Platz alles gegeben.
Ben-Hatira Sehr tolles Debut in der Startelf. Ich hoffe er bekommt weiter eine Chance! Frank Rost lobte ihn, weil er eben auch viel für die Defensive getan hat.

Taktik
4-4-2 Eher flach als als Raute. Lief gut gegen die Schalker, wir konnten unsere Angriffe in der Regel gut vortragen. Das Loch zwischen Abwehr und Sturm (woanders heißt das Mittelfeld) wirkte nicht mehr so groß.

Einwechslungen
Warum so spät Herr Veh? Warum nicht hintereinander, sondern ein Doppelwechsel?
Tesche und Trochowski Die eine Minute reicht nun nicht um sich für mehr Spielzeit zu empfehlen.

Spieler des Spiels:
Kacar Ich wollte erst Ben-Hatira wählen, nehme dann aber ihn. Tolle Leistung. Die Defensive wirkte nicht so konfus. Bin mal gespannt, ob der Trainer auch einen Platz im Kader für ihn hat, wenn Mathijsen wieder kommt.

Pöbler des Spiels:
Pitroipa Was soll das? Ein Pass, ein Schuß, alles ist möglich, aber eine Schwalbe? Nein, das will ich nicht! Ich will das hier nicht mehr sehen! Das ist scheiße!

Was sagt die Statistik?


2Kämpfe gew-Zweikämpfe gewonnen; ges-Gesamt; %-Prozent gewonnen (Beim Torwart: Torschüsse geh-Torschüsse gehalten; ges-gesamt; %-Prozent gehalten), BK-Ballkontakte, TS-Torschüsse (Beim Torwart AF-abgefangene Flanken), Pässe a-Pässe angekommen; g-gespielt; %-Prozent angekommen, TSV-Torschussvorlagen, Tor-Tore, TVO-Torvorlagen, >-raus, < -rein, Min-Minuten, OF-Offensivfaktor; Quelle: bundesliga.de

Was war sonst noch?

Ich hatte eine Einladung von LIGA total! (nur richt mit ! oder?) bekommen, das Spiel Kaiserslautern gegen Köln in 3D zu schauen. Das wollte ich mir mal anschauen. Das Spiel Frankfurt-Hannover lief noch in 2D (aber in HD, Mann, daß sieht gut aus). Pünktlich zur Vorberichterstattung wurden die Brillen verteilt (100 Euro das Stück!) und auf den 3D Kanal umgeschaltet. Nachteil dabei: Jörg Dahlmann kommentierte das Spiel extra für diesen 3D Kanal. Mann, der geht schneller auf die Nerven als ein 120db lauter ständiger Pfeiffton!

Mein Eindruck: Fußball ist nicht unbedingt ein Sport, den man in 3D sehen muß, wenn nicht sogar einer, dem man nicht in 3D sehen kann. Es gibt zu viele Totalaufnahmen, bei denen der Effekt komplett verloren geht. Damit der Zuschauer was von 3D hat, müssen also mehr Nahaufnahmen her. Das haben wir auch bekommen, sehr viele Konter wurden aus einer Perspektive gezeigt, in der man toll den 3D Effekt sehen konnte, allerdings vom Konter so garnichts, weil einem die Übersicht fehlte.

Nach dem Spiel wurde uns ein kurzer Ausschnitte eines Boxkampfes gezeigt und da paßt 3D wie (Achtung: Wortspiel) die Faust aufs Auge: Die Perspektive ist immer so, daß man den Kampf gut sehen kann und der 3D Effekt voll rauskommt.

Ohne Brille sieht man übrigens alles doppelt:

Das wirklich Positive an dem Abend: Ich konnte mit @dogfood von allesaussersport über Moderatoren lästern und mich über Fußball unterhalten. Oh, und die Aussicht aus dem Konferenzraum war klasse.

Leihspielercheck

Hier ein kurzer Blick auf die verliehenen Spieler. Alex Silva lasse ich aussen vor, der kommt eh nie wieder. Ich vergebe eine Spielpraxisnote (SPN).

Marcus Berg – PSV Eindhoven
Kein Spiel, Winterpause wohl noch nicht zu Ende.
Tolgay Ali Arslan – Alemania Aachen
90 Minuten gespielt, SPN 1.
Maxi Beister – Fortuna Düsseldorf
Nicht im Kader, SPN 6.
In der 72. Minute eingewechselt. Damit SPN 3. Dank an McHag für den Hinweis (was habe ich doch für aufmerksame Leser, hach)
Kai-Fabian Schulz – FSV Frankfurt II
Kein Spiel, Winterpause wohl noch nicht vorbei.
Macauly Chrisantus – KSC
Nicht im Kader, SPN 6.
Sören Bertram – FC Augsburg
Nicht im Kader, SPN 6.
Mikael Tavares – Middlesbrough FC
Nicht gespielt, SPN 6.
Wolfgang Hesl – SV Ried
Winterpause.
David Rozehnal – OSC Lille
OMG, ich habe echt nicht gewußt, daß David nur ausgeliehen ist. Ich entschuldige mich bei meinen Lesern dafür, diesen Spieler nicht beobachtet zu haben. Bisher hat David Rozehnal 18 Spiele für den OSC Lille gemacht. Er stand im Schnitt 83 Minuten auf dem Platz. Das ergibt eine SPN 2.
An diesem Spieltag auf der Bank, SPN 6.

Die anderen

B04-BVB In der Hinrunde haben die Dortmunder das erste Spiel verloren und danach einen Lauf gestartet. Wiederholt sich die Geschichte nun andersrum?
wer da?-6,34 Muahahaha, Ba ist durch den Medizin Check bei Stock City gefallen. Wie geil ist das denn bitte? Ansonsten ist wohl an der Weser wieder alles so wie früher, Krise ist also nicht oder was?
VFB-M05 Knapp gewonnen sind auch drei Punkte. Wichtig für die Stuttgarter
WOB-FCB Zu wenig für die Bayern, aber da kommt noch mehr denke ich.
FCN-MGL Der Glubb. Nun nicht hier den Schwung verlieren!
St. Adtteilverein-SCF Cissé, unfassbar. 3 Chancen, 2 Tore.
FRA-H96 Platz 2. Was eine Saison der Roten bisher!
FCK-EFZ Beiden hilft der Punkt nicht.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Ich freue mich so sehr auf das erste Heimspiel in der Rückrunde! Freitag!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

14 Kommentare

  1. Ich hab leider keine 100-Euro-Brille im Haus, mit der guten Primark-Sonnenbrille, die grad greifbar war, bekommt man jedenfalls immernoch Kopfweh, weil das Bild so schwummrig ist ;-)

    Ruud muß bleiben. Hoffen wir, daß er es nicht macht wie Boulah und vdV.
    Als hätten wir mit dem neuen Aufsichtsrat nicht schon genug Unruhe im Verein…!

  2. Servus Ned,

    wieder mal ein starkes Ding von Dir! Ich stimme Dir eigentlich in fast allen Belangen zu – wobei ich halt wirklich hinzufügen möchte, dass ich als Ruud dem Pitroipa wegen seiner Aktion in der ersten Hälfte eine verpasst hätte.
    Wenn das noch 1-1 ausgegangen wäre, oder gar eine Niederlage gegeben hätte, wäre er der Depp gewesen.

    Zu 3D: Ich verstehe einfach nicht, wieso man zwangsläufig immer (also LigaTotal, nicht Du!) sofort auf jeden Hype aufsspringen muss. Als wäre Fußball in 2D so furchtbar unrealistisch und unangemessen dargestellt…also da komme ich mir mit 26 wie ein konservativer alter Sack vor, aber das ist einfach schwachsinnig.

    Und UI-Cup: Das dürfte diese 7:0-Klatsche gegen MEINEN KSC gewesen sein. Hmpf!

  3. „Kompakt“ beschreibt das Spiel recht zutreffend!
    Auf jeden Fall ist man wieder geneigt der Rückrunde mit Vorfreude entgegen zu blicken.
    Aber ob der HSV wirklich so gut war oder S04 einfach nur schwach, können nur die nächsten Partien zeigen. Ich ertappe mich schon dabei, von einer „Serie“ zu träumen – 5 Siege in Folge oder so:-) Mein Fazit zum Spiel würde daher lauten: Die Hoffnung ist zurück!

    Anonsten fand ich die Leistung von Kacar sehr ansprechennd und würde bei der Rückkehr von Joris eher den Stammplatz von Westermann gefährdet sehen. Bin mal gespannt, wie sich das „Duell“ entwickelt. Auch unter dem Aspekt, dass evtl. noch ein Innenverteidiger geholt werden soll…

    Carsten

  4. Schöner Beitrag auf den Punkt. Vor allem Aogo – genau mein gedanke. Auch Jaro u Pit genau getroffen. Hätte viell. sogar Aogo zum Spieler des Tages gemacht, weil es wirklich so schön ist weder einen LV zu haben. Aber Kacar war auch super. Weiter so. #nurderHSV

  5. Servus!

    Zu viel 3D gucken macht wohl Knick in die Pupille :-) Maxi Beister wurde beim dreieins der Fortuna in der 72. Minute eingewechselt. Macht ja nix.

    Mein Pöbler des Spiels: Mal wieder Westermann. Irgendwann in der Mitte der ersten Halbzeit mit dem Ball über die Mittellinie stürmen und dann dem Gegner genau in den Fuss spielen. Aaaaargh, lass das!

  6. @pleitegeiger
    Ich hoffe das auch. Und die Brille lohnt sich für dich nicht, dafür braucht man einen 3D Fernseher…

    @Carsten
    Hm, wird darüber immer noch nachgedacht? Mathijsen kommt ja bald wieder und mit Besic und Kacar und evtl. Stepanek stehen genügend zur Verfügung.

    @hertziworld
    Danke. Ja Aogo war da und allein das ist schon ein hochgefühl. Die Linke Seite wird somit wieder eher zu einer Waffe!

    @McHag
    Korrigiert, danke!
    Westermann hat (mal wieder) den Ball an der Mittellinie vertändelt? Habe ich so nicht mitbekommen, war wohl am hyperventilieren…

  7. Oh gerade bei 11Freunde gesehen:
    http://www.11freunde.de/international/135585/wolfgang_hesl_

    Der wird wohl nicht wieder kommen, kann das auch gut verstehen. Schade.

  8. @nedfuller
    Ich glaube schon – aber auch unabhängig von einem möglichen Transfer kann ich mir auch Mathijsen/Kacar vorstellen.
    Zumindest nach der Leistung gegen S04 zu urteilen…

    Carsten

  9. @Carsten
    Naja, ich glaube nicht, daß Armin Veh seinen Kapitän auf die Bank setzen wird.

  10. Nee, da muss der Herr Westermann wohl noch „schlechter“ spielen:-) Ist ja auch richtig, dass der Kapitän Kredit beim Trainer hat und vielleicht klaptt es mit Joris zusammen ja auch besser…

    Carsten

  11. @ned Ich kriege das auch nur mit, weil mein Chef Fortune ist und ich ihn immer nach unserem Maxi fragen kann.

    Thema Westermann: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wir wäre es denn mit Mathijsen/Kacar in der Mitte und Westermann rechts für Demel? Da hat er für Schlacke doch auch schon mal gespielt.

  12. @Carsten
    Ich glaube, daß Westermann noch so schlecht spielen kann, er wird immer aufgestellt.

    @McHag
    Aber genau das wollte Westermann doch nicht: Woanders als Innen spielen. Deswegen ist er doch unter anderem aus Schalke weg.

  13. Oha, ich dachte Du ignorierst David R. als Blutdruckgruenden absichtlich, sonst haette ich Dir den Hinweis auch gerne frueher gegeben.

  14. den Rozi kann man ruhig vergessen… ;)