NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 05.02.2017

Ein klassischer „Ich tue mal so gar nichts“ Sonntag.
Relativ früh hoch und Brötchen für das Frühstück geholt, dazu gleich mein täglichen PokemonGo Spaziergang erledigt. Ohne das Spiel hätte ich mich heute nur zum Bäcker und zurück bewegt. Finde ich super lustig.

Die Wohnung geputzt. Seit viel zu langen Wochen haben wir den Sonntagsputz vernachlässigt. Die Beste und ich sind beide nicht unbedingt fleissig was die Hausarbeit angeht. Da braucht es mehrere Tritte in den Allerwertesten, um mal was zu machen. Der Plan, den wir direkt nach dem Einzug beschlossen haben, wird jetzt wieder aufgenommen. Mal sehen, wie lange der hält.

Lecker Essen gab es: Brokkoli, Blumenkohl und ein Schweinefilet. Keine Soße, keine Kartoffeln, keine Nudeln, einfach Gemüse und Fleisch. Das war sehr grossartig.

Wenn ich so die Beste beim Fußballergebnisse checken anschaue, merke ich, dass die Winterpause in der Kreisliga und Kreisklasse noch bis Anfang März andauert! Puh, so lange kein Fußball :(

Aprospos Fußball (ich bin der König der Überleitung): Ich habe da seit fast drei Jahren ein Blog rumliegen, auf dem seit dem Aufsetzen nichts passiert ist.

Das hat sich jetzt geändert. Ich habe dort angefangen über Falke zu bloggen. Wie regelmässig das werden wird? Keine Ahnung. Ich wollte nur Falke von meinem Tagebuch trennen. Mal schauen, was das wird.

Ich blogge schon so früh, weil ich die neue Folge Kitchen Impossible nicht verpassen will. Dieses Format hat mich sowas von gewonnen!

In diesem Sinne

Flattr this!

Ein Kommentar

  1. Sehr schön!