NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 11.01.2018

Mein Verdauungssystem hat mich erneut ausgebremst.
So ist das immer mal wieder, dauert ein oder zwei Tage und dann ist es wieder gut. Hoffe, dass es diesmal auch so ist.
Heute also auch nicht viel getan, ich habe nur Altglas weg gebracht und Gemüse für eine Brühe geholt. Ich wollte keine Paste machen sondern eine flüssige geschmackvolle Brühe, die ich in kleinen Portionen einfrieren kann und bei Bedarf nutze. Nicht als Würze, sondern eine Brühe eben.

Heute Abend habe ich die Juniorette das erste Mal von der Schule abgeholt. Das neue Thema 2018 ist ein Handy. Ihre Mutter hat ihr versprochen, dass sie diese Jahr ein eigenes erhalten wird und das beschäftigt sie doch sehr. In ihrer Klasse haben einige Mitschüler_innen bereit eins, vor allem die Kinder, die alleine zur Schule fahren. Gespannt bin ich auf das Spannungsfeld, was sich dann ergeben wird: wieviel Datenvolumen erhält sie, schicken sich Jugendliche eigentlich noch SMS? Ganz neue Aufgaben.

Abends habe ich noch versucht den EntertainTV Receiver mit meinen WLAN Repeatern zum Laufen zu bekommen. Beide sind nicht gut genug, also muss ich dLAN kaufen. Wieder neue Technik im Haus. Mich nervt das mittlerweile eher, als dass es mir Spaß macht. Es muss halt einfach funktionieren. Ich will nicht basteln, installieren, konfigurieren, ich will einfach anstöpseln, einschalten und genießen.

Ja, ich bin alt geworden.

In diesem Sinne

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

Kommentare sind geschlossen.