NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 06.03.2018

| Keine Kommentare

Der Tag fing wieder mit einem frühen Wecker an, dennoch war ich zu spät auf der Arbeit. Die Schwerkraft scheint rund um ein Bett immer schlimmer zu sein, oder irre ich?

Arbeit war gut, viel geschafft, ich habe sogar eine neue Funktion für alle entdeckt, die uns weiter bringen wird. Sehr schön.

Für das Präsidium habe ich Sonntag schon ein veganes Chili gekocht, welches ich heute kredenzt habe. Es hat allen geschmeckt. Ich selber habe nichts gegessen, ich war zu aufgeregt und beschäftigt damit, dass alle gut versorgt sind, zu Essen und Trinken haben und sich wohl fühlen. Ich werde das Chili morgen mit zur Arbeit nehmen.

Dann klingelt das Telefon. Die vier Buchstaben auf dem Display, die ich nicht lesen will. Papa. Es war nichts, dennoch war ich kurz geschockt, blockiert, ausser Atem. Es war nichts.

Nach der Präsidiumssitzung konnte ich nur dies sagen:

Verein ist anstrengend. Verein ist mitmachen, mitwirken, mitgestalten. Es ist so anstrengend und alles was ich will und brauche.

Die Beste erträgt dies alles, vor allem mich. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie froh ich bin sie an meiner Seite zu wissen.

In diesem Sinne

Heute vor einem Jahr.

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.