NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Weiter

Ja, wir sind weiter.

Wir sind im Viertelfinale des UEFA Cup der EuropaLeague.

Aber was war das denn bitte für ein Spiel?

Wieso lassen wir uns so aus dem Konzept bringen? Oder gab es kein Konzept?

Hatten wir eine Idee, wie wir das Spiel angehen wollen?

Die Bälle wurden (wie in den Spielen zuvor auch) nur hoch raus geschlagen. Ja, daraus ist das 3:4 entstanden, ok, aber wenn wir versuchen ein geordnetes Offensivspiel aufzuziehen dann bekommen wir doch auch keine 4 Gegentore.

Wir schießen (mal wieder) 3 Tore auswärts, aber der Gegner wird nicht dominiert sondern wir müssen zittern.

Nun aber mein derzeit größtes Ärgernis: Zé Roberto
Gibt es in Brasilanien eine Zeitmaschine? Oder zählen der Aufenthalte in Brasilien wie Hundejahre? Was ist bitte seit seiner Verletzung mit ihm passiert?

Er verweigert meiner Meinung nach die letzten 3 Spiele die Leistung. Er führt keine Zweikämpfe, läuft nicht ohne Ball, wenn er den Ball hat, dann macht er unsinnige Aktionen, versucht durch drei Mann durchzugehen, passt viel zu spät und und und. Was ist passiert? Ich habe keine Ahnung. Ich würde ihm mal ein Spiel Pause geben. So geht es nicht weiter.

Boateng ist ähnlich schlecht drauf im Moment. Im Eishockey gibt es den +/- Wert: Wie macht sich das Team, während ein Spieler auf dem Eis ist: Wieviele Tore werden geschossen und wieviele Tore werden kassiert. Ich habe das mal abgeleitet: Er hat ein Tor geschossen und im direkten Anschluß zwei verschuldet.
Er ist noch jung. Wir erwarten so viel von ihm, vielleicht zu viel? 22 Jahre sind eben erst 22 Jahre.

Mir fehlt in den letzten Wochen die Ordnung im Spiel. Ein Konzept, wie man den Gegner angehen will, wie man ein Spiel aufziehen will.

Anderlecht hat nach zwei Minuten schon gefühlte 8 Chancen! Wir lassen uns einfach überrennen, hauen nicht mal dazwischen.

Wird der Ball dann mal dem Gegner abgenommen, dann wird er nicht geordnet nach vorne gespielt sondern lander innerhalb von Sekunden beim Gegner. Wir stehen nicht so, daß der Spieler, der den Zweikampf gewonnen hat, danach ein oder zwei Anspielstationen hat. Nein, der Ball landet nach in der Regel sofort beim Gegner.

Auch in diesem Spiel reagieren wir nur. Wir laufen hinterher, wenn der Gegner den Ball hat, können ihn selten mal im Mittelfeld stellen.

Die Defensive steht überhaupt nicht gut. Die Gegentore waren eine Frechheit. Keine Zweikämpfe, keine Ordnung, alles nicht vorhanden. Da muß der Trainer einschalten. Es ist das dritte (!!!) Spiel in dem wir auswärts 3 Tore schießen und trotzdem nicht gewinnen! Also Trainer, bitte laß dir etwas einfallen! Sonst schaust du nach dem Spiel wieder so bedrüppelt aus.

Sports News - March 11, 2010

Und Sonntag wartet Schalke. Felix Magath saß vorm Fernseher und hat sich die Hände gerieben. Wie würde ich gegen uns spielen? Ballbesitz und den Gegner hinterher laufen lassen. Das können wir ja gut, dem Gegner den Ball geben und hinterherlaufen…

Was wird also am Sonntag? Es wird ein sehr schweres Spiel für uns werden. Unsere Knochen sind noch müde, ich erwarte also kein Fußballfeuerwerk. Zumal Schalke dafür auch nicht bekannt ist.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken