NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga, 28. Spieltag

oder: Eine Mannschaft ohne Trainer bzw. ein Trainer ohne Mannschaft.
Mein Wort zum Spiel: Unglaublich.

Ich habe keine Ahnung von Fußball, aber ich hätte Rincon drauf gelassen.
Bis zu seiner Auswechslung fand ich ihn defensiv sehr gut, Jarolim und Zé Roberto hätten sich auf offensive Aktionen konzentrieren können. Pitroipa hat vorne links mehr gebracht als Zé Roberto, also runter mit Zé!

Ich habe keine Ahnung von Fußball, aber ich hätte Ruud van Nistelrooy drauf gelassen.
Wir liegen einsnull hinten, da kann ich nicht einen Stürmer einwechseln, der 7 Monate (!!!) kein Spiel gespielt hat. Und wir liegen hinten, warum nicht früher auf 3erKette umstellen und einen dritten Stürmer aufs Feld. Die Begründung des Trainers: RvN ist noch nicht fit, noch nicht spritzig genug. Hallo? Guerrero war in Peruanien ein paar Monate! Hat sich dort den Bauch mit was auch immer man dort isst vollgehauen und den Winter beobachtet: Im TV! Fit und spritzig ist z.B. ein Berg, lieber Trainer!

Ich habe keine Ahnung von Fußball, aber ich hätte Berg anstelle von Guerrero gebracht.
Wo wir bei Berg sind. Was bitte hat er dem Trainer getan. Ihm wird ein Spieler vorgezogen, der 7 Monate kein Fußballspiel bestritten hat. Mal am Rande, ich freue mich für Guerrero, endlich kann er zeigen, daß er wertvoll für uns ist und daß er gerne einen guten neuen Vertrag hätte. Aber nicht in solch einem Spiel! Himmel!

Ich habe keine Ahnung von Fußball, aber was bitte soll Torun in einem Spiel ausrichten, in dem die Bälle hoch und weit nach vorne geschlagen werden, weil die letzten 10 Minuten angebrochen sind? Kopfbälle gewinnen? Trainer, der Spieler ist 179 cm groß. Der gewinnt selten Kopfballduelle! Ich mag Torun, er ist ein Hamburger Jung, er hat sich in die Mannschaft gespielt, das finde ich echt klasse. Aber die Einwechslung werde ich leider nicht verstehen, Trainer!

Wie war’s?

Mir fehlen die Worte. Es war sehr schlecht in der ersten Halbzeit und schlecht in der zweiten. Die Lethargie nach dem Gegentor spricht Bände. Kein Meckern, kein Anschreien, normalerweise hätte Fäustel die Abwehr mit Haut und Haaren verspeist.

Die zweite Halbzeit war nicht gut, nein, sie war nur besser als die erste Halbzeit. Das war aber auch nicht schwer. Wir hatten eine Woche Pause, es fand ja unter der Woche der DFB Pokal statt. Wir hatten endlich mal alle Stürmer an Bord! Ok, die Abwehr hatte mit Verletzten zu kämpfen (Matthijsen nicht dabei, Boateng leicht angeschlagen, Aogo unter der Woche ohne Training), aber es waren da jetzt keine Amateure auf dem Platz. Die Aufstellung fand ich jetzt nicht schlecht, Zé Roberto mal von den defensiven Aufgaben entbunden, Rincón und Jarolim im defensiven Mittelfeld, Trochowski rechts. Vorne drin mit van Nistelrooy und Petric. Auf dem Blatt eine Aufstellung, die 3 Punkte in Gladbach hollen kann.

Aber dann: Keine Laufbereitschaft, kein Einsatz, mal wieder nichts! Statisches Spiel, niemand läuft mal ohne Ball. Am Strafraum wird versucht kompliziert zu spielen anstatt ein einfachen Pass, eine einfache Flanke zu probieren. Und ich spreche hier von der zweiten Halbzeit, die erste war eine unerhörte Frechheit! Da war noch weniger!

Kein Punkt, vier Gegentore, das ist also unsere Bilanz gegen Gladbach diese Saison. Boah, das ist echt mal zum Kotzen!

Matze sagt:
Bei den Hiobsbotschaften vor dem Spiel, wusste ich schon was das werden wird. Vor JEDEM Spiel fallen mind. 1 bis 2 Spieler aus. Das ist nicht normal. Jedes mal muss die Aufstellung durch rotiert werden, da die Leute fehlen. Diesmal stellte sich das Team von alleine auf, da niemand anderes mehr fit war. Was für eine Gurkentruppe! Haben sich von einem Abstiegskandidat den Schneid abkaufen lassen. Na ja, wenn man ehrlich ist, haben die nicht wirklich viel gemacht, außer in den ersten 10 Minuten, oder?! Destruktiv ist da noch sehr nett ausgedrückt. Wie auch immer, eine Standardsituation reicht ja auch gegen uns. Fertig! Sollten wir nicht eigentlich die spielerischen Mittel haben, um eine solche BMG-Elf auseinander zunehmen? Tja, die Zeiten sind wirklich vorbei. Es macht einfach keinen Spaß mehr zu zugucken. Die Liga, aber vor allen Dingen Prähmen, Eintracht und der VFB lachen sich über uns tot, das stinkt mir echt gewaltig!
Reißt Euch zusammen, sonst gefährdet ihr die ganze Saison!!!!

Was bleibt?

Sprachlosigkeit.
Sports News - February 01, 2009

Tor
Keine Schuld. Aber er war auch so still in der ersten Halbzeit, auch nach dem Gegentor. Resignation?
Abwehr
Hm, Chaos beim Gegentor. Demel ist unbegreiflich schlecht meiner Meinung nach. Die 3erKette hielt, aber auch nur, weil M’Gladbach weniger nach vorne machte.
Mittelfeld
Unbegreiflich was Zé Roberto sich da leistet. Das ist alles nichts!
Sturm
Petric hatte zwar die meisten Torschüsse, aber gefährlich war das alles nicht. van Nistelrooy wurde ausgewechselt, Guerrero bewegte nichts.
Spieler des Spiels:
Ich sag mal Bastian Reinhardt. Nach zwei Verletzungen wieder auf der Bank. Das freut mich für ihn.

Was sagt die Statistik?

Einzelleistung

BL28
Quelle: bundesliga.de

Gesamt

Die Anderen?

BOC-FRA
Die Eintracht schleicht sich an die EL Plätze ran.
M05-WOB
Wer hätte vor der Saison gedacht, daß zu diesem Zeitpunkt die beiden Mannschaften nach dem Spiel nur 2 Punkte trennen.
FCB-VFB
Zwei Niederlagen hintereinander, in München kocht es wohl bald über. Ich find’s gut.
BER-BVB
Dortmund lässt Punkte in Berlin. Gut für uns. Sollte man meinen. Da haben wir aber die Rechnung ohne uns gemacht…
H96-FCK
Autsch. Das tut weh. Es lag wohl nicht nur an der tragischen Geschichte, daß Hannover um den Abstieg spielt.
wer da?-FCN
Der Club gibt sich nicht auf, Choupo haut einen Elfer rein!
B04-S04
Unglaublich. Wenn Schalke Meister wird, gründen die in Gelsenkirchen eine Kirche für Magath und konvertieren alle.
8,31-SCF
Unentschieden hilft Freiburg nicht, aber vorher hätten sie es wohl unterschrieben.

der BLAF

Der BLAF nach dem 11. Spieltag der Rückrunde:
-9 Punkte
-11 Tore
-3 Tabellenplätze
Minimalziel EL: +3 Punkte (Frankfurt und Stuttgart)

Was war sonst noch?

Ich habe sie alle erlebt! Die Jaras, die Coordes‘, die Skoblars und Pralijas. Die Dahlins, die Ketelars. Ich habe sie alle überstanden. Ich bin seit 23 Jahren HSV Fan. Nein Bruno Labbadia, du schaffst es auch nicht! Ich werde auch dich überstehen!

Einmal Raute, immer Raute! Das kannst du mir nicht nehmen!

Die Rückennummern wechseln, die Trainer kommen und gehen, die Raute bleibt!

Ergebnis der Umfrage

Hier hatte ich euch gebeten, mal die Punkte der letzten Spiele zu tippen. Das Ergebnis: Wir holen noch 16 Punkte. Wir holen noch 13 Punkte, weil die 3 Punkte, die ihr getippt habt, sind seit 19:17 Uhr nicht mehr zu holen.
Das Voting im Überblick:

Leihspielercheck

Hier ein kurzer Blick auf die verliehenen Spieler.

Änis Ben-Hatira, MSV Duisburg
verletzt
Macauley Chrisantus, Karlsruher SC
90 Minuten auf dem Platz, lange Zeit einzige Spitze.
Eric-Maxim Choupo-Moting, 1. FC Nürnberg
Choupo-Moting trifft vom Elfmeterpunkt. Er schießt die Elfer bei Nürnberg.
Sidney Sam, 1. FC Kaiserslautern
Spielt am Montag. Letzte Woche gegen 1860 mit einer ordentlichen Leistung.
Mickael Tavares, 1. FC Nürnberg
Diesmal nur auf er Bank.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Ich werde sie alle überstehen! Es wird irgendwann der richtige Trainer kommen, der mit dem vorhanden Potential umgehen kann und das optimale aus der Mannschaft holt!
23 years never stopped dreaming!

Flattr this!

18 Kommentare

  1. Es ist genau wie Du sagst: Du hast keine Ahnung vom Fussball. Aber ich stimme Dir voll und ganz zu. Wohl, weil auch ich keine Ahnung habe… :-) In diesem Sinne: NUR DER HSV!

  2. Hi Ned,
    eigentlich echt bezeichnend, dass Reinhardt Spieler des Spiels ist. ;)

    Bei dir bleibt Sprachlosigkeit, mich machte es betroffen.

    Nur der HSV!
    Gruß
    Beatsox

  3. Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel.
    Der Standfußball des HSV war wohl das beste Beispiel für diese Podolski-Weisheit.

    Und jetzt entschuldige mich, ich beiße weiter zornig auf meiner Tastatur rum.

  4. Eigentlich finde ich den HSV „egal“. Wobei „egal“ die freundlichste Möglichkeit ist, „toll“ ist Schalke vorbehalten und neben „egal“ gibts nurnoch „scheiße“.

    Aber nachdem mir Herr Hoffmann im Halbzeit-Interview beim Spiel HSV-S04 mit dummen Sprüchen gegen meinen Verein übel aufgestossen ist, finde ich Herrn Hoffmann nun „scheiße“. Insofern ist mir der Sinkflug seins Vereins doch eine Freude. Gemäß der Binsenweisheit „Hochmut kommt vor dem Fall“.

    Unsachlich, sorry, fiel mir bei dem Bild aber sofort ein.

  5. Das ist jetzt wohl nichts neues: Aber ich habe auch keine Ahnung vom Fußball. Wir haben offenbar ALLE keine Ahnung vom Fußball.
    Na eiiin Glück, daß wenigstens unser Trainer Ahnung vom Fußball hat…

    (Wo ist mein Beißring, wenn ich ihn brauche? Arghs!!)

  6. Pingback: Im Zweiten wird’s wohl besser – 28. Akt: Genugtuung³ at Entscheidend is auf’m Platz

  7. Mir fällt zu dem Spiel auch nichts mehr ein. Es is wohl so wie Du schreibst: wenn wir Ahnung von Fußball hätten wären wir Bundesligatrainer und nicht nur irgendwelche Heinis die in dieses Internet hineinschreiben.

  8. @Hamburger Jung
    Und du und ich sind wohl nicht die einzigen ohne Ahnung vom Fußball. Wie gut, daß wir nicht in der Verantwortung stehen.

    @Beatsox
    Betroffen wäre zu hart, ich habe schon schlimmeres als das am Sonntag erlebt. Erstmal reicht die Sprachlosigkeit.

    @pleitegeiger
    Die arme Tastatur. Ich hoffe die Spieler und der Trainer haben es nun verstanden und in den letzten Spielen überzeugen sie uns spielerisch und vom Einsatzwillen her.
    Schach mit Würfeln habe ich übrigens immer 3 zu viertelvoracht gewonnen!
    Kannst du deine Tastatur dem HSV in Rechnung stellen? Lüttich schon gebucht *duckundweg*

    @HerrWieland
    Hoffmann hat Schalke gebashed? Wie cool, das habe ich nicht mitbekommen. Was hat er denn gesagt, hast du das noch irgendwo?
    Och, das ärgert mich, ich hätte darauf eingehen können, ihn gar unterstützen können :-)

    Zum Glück schreiben wir blogs, da kann man auch mal unsachlich sein.

    @nyck
    ich seuzfe mal mit.

    @DerTim
    Ja, wären wir mehr als ins Internet hineinschreibende Heinis, würden wir den Trainer verstehen.

  9. Lüttich? Bisher nicht. Ich hoffe einfach, daß Du mich Donnerstag anständig vertrittst. Ich hab die letzten Fritten noch nicht wieder abtrainiert! ;-)

  10. @pleitegeiger
    Wenn Donnerstag wie Sonntag wird, dann werde ich bestimmt des Stadions verwiesen. 90 Minuten dauerpöbeln ist glaube ich strafbar.

  11. Ich möchte Euch ja nicht zu nahe treten, aber es spricht für Eure Überheblichkeit und mangelnden Realitätssinn, dass 75% von Euch auf einen Sieg bei uns tippten.
    1. Sind wir in der Heimtabelle einstellig
    2. Ist die Borussia in dieser Saison kein Abstiegskandidat, vielleicht wurden wir vor der Saison so gesehen, aber spätestens seit letzten Herbst sollte bekannt sein, dass es sich bei Borussia um eine schwer zu spielende Mannschaft handelt, die man nicht mal eben so weg schiesst. Das haben die Schalker, die Bremer, ihr schon in der Hinrunde, die Bayern und die Pillen, bei den letzten beiden unglücklich verloren, erfahren müssen.
    3. Ihr habt eine superschwere Saison gespielt, die an der Spielern nicht spurlos vorbei geht, siehe Verletzungen, bzw. Substanzverlust. Borussia konnte personell, fast aus dem Vollen schöpfen.

    Ich wünsche Euch, dass Ihr die Saison gut zuende bringt, und am Ende im Volkspark den Europapokal feiern könnt, würde mich echt freuen.

    PS:
    Klar ist Borussia kein Team dass schönen Fussball spielt, zumndest wenn wir erfolgreich spielten. Denn wenn wir schönen offensiven Fussball gespielt haben, haben wir auf die Fresse gekriegt, siehe (Hinrunde)Bochum, Hoffenheim.

    Da ist es uns so lieber.

  12. Puhhh, zum Glück muss ich mir das Elend gegen Hannover nicht ansehen. Ist doch eigentlich klar, dass wir dem kleinen HSV helfen, oder?! Angstgegener sind die auch noch, da kann ja nichts schief gehen….

    Vielleicht kann meine kleine Nichte das ja richten…vielleicht :-)

  13. Pingback: Der HSV hat ein Problem.. « Mein HSV-Blog: täglich grüßt das Murmeltier

  14. Was bedeutet eigentlich BLAF? Der HSV bekommt schon wieder die Kurve, spätestens in der kommenden Saison, wenn der jetztige Trainer Geschichte ist und der neue Magath heisst (vorausgesetzt Schalke wird Meister)…

  15. @bmgAlex
    Zum Glück bin ich HSV Fan. Und die tipper anscheinend auch. Da kann man mal so optimistisch und vor allem auch total subjektiv sein :-)

    Ich finde ihr habt ein gutes Team. Und der Trainer scheint die richtige Mischung zu finden.

    Trotzdem hoffe ich, daß wir in der nächsten Saison 6 Punkte gegen euch holen.

    Und danke für die guten Wünsche.

    @Matze
    Ich habe kein gutes Gefühl. Aber ich werde versuchen dich zu vertreten.

    Wenn wir gewinnen, bleibst du dann immer zu Hause und deine kleine Nichte kommt zu den Heimspielen?

    @Marc
    BLAF = Bruno Labbadia Absturz Faktor

    Eine Erfindung von mir: Tore, Punkte und Tabellenplatz der Vorrunde werden mit der Rückrunde verglichen.

  16. @nedfuller

    Zitat:
    @ nedfuller
    Zitat:
    Trotzdem hoffe ich, daß wir in der nächsten Saison 6 Punkte gegen euch holen.

    Da müssen wir Euch wohl enttäuschen!!!
    Die Teams aus dem Norden liegen uns einfach, zumindest zu Hause.
    Selbst in den schlechtesten Saisons haben wir gegen Werder oder den HSV gepunktet. Zuhause sowieso.

    Will auch hoffen, dass das so bleibt ;-).

  17. @bmgAlex
    Wenigstens habt ihr nächstes Jahr wieder die Chance, daß zu beweisen. Abstieg ist für euch ja kein Thema.
    Freue mich auf die Duelle! Vielleicht fahre ich nächste Saison mal Auswärts nach Gladbach.