NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Restprogramm, Restpunkte, Resterampe?

Die letzten Bundesligaspieltage stehen an. Die Rückrunde läuft nicht gut, wir sind nur dank der Finalisten des DFB Pokals auf einem Tabellenplatz, der uns berechtigt auch im nächsten Jahr international zu spielen. Frankfurt ist seit Freitag abend nur noch 3 Punkte von uns entfernt, Stuttgart und Mainz sind immerhin noch 6 Punkte entfernt.

Das Erreichen unseres Minimalziels der Saison ist also noch in Sicht. Wir haben derzeit (Stand Samstag 10:30h) 44 Punkte. 21 Punkte sind in den letzten Spielen noch zu vergeben. Wie wird es ausgehen. Auf kicker.de wird ein Tabellenrechner angeboten, den ich mal gefragt habe. Naja, ich habe mal die Ergebnisse eingetragen und ihn rechnen lassen, was dabei raus kommt. Ich, der niemals gegen den HSV tippt, der ein Unentschieden nur mit sofort startender Selbstkasteiung tippen kann, komme bei dem folgendem Restprogramm auf 17 Punkte.

Borussia M’gladbach (A)
Hannover 96 (H)
VfL Bochum (A)
1. FSV Mainz 05 (H)
1899 Hoffenheim (A)
1. FC Nürnberg (H)
Werder Bremen (A)

Ich habe 5 Siege und zwei Unentschieden getippt. In der Hinrunde haben wir aus diesen sieben Spielen 9 Punkte (0, 1, 0, 1, 1, 3, 3) geholt. Wenn meine Tipps eintreten, dann hätten wir am Ende der Saison 61 Punkte. Das hört sich sehr viel an, so denke ich hätten wir den EL Platz sicher.

Nun bin ich leider nicht das Orakel von Delhpi, daher will ich mal euch fragen, was ihr denn der Mannschaft noch zutraut. Ich habe 7 Polls geöffnet. Zu wählen sind 3, 1 oder 0 Punkte. Das Mehrheitsergebnis wird dann von mir herangezogen, die Punkte addiert und fertig ist die Prognose für unser Restprogramm.

Bitte fleissig voten und gerne eure Meinung dazu in die Kommentare.







In diesem Sinne: Nur der HSV!

Flattr this!

9 Kommentare

  1. Ich mache mir tatsächlich einige Sorgen. Man kann ja immer schwer einschätzen, wie es innerhalb einer Mannschaft aussieht, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass da etwas nicht ganz rund läuft. Viele Spieler machen auf mich den Eindruck, als hielten sie sich für Weltklasse und unersetzbar, schieben dann aber die Verantwortung für die (gemessen am Anspruch) dürftigen Ergebnisse ins Nirgendwo, frei nach dem Motto: „Ja, wenn der HSV mir die Champions League nicht garantieren kann, dann geh ich eben woanders hin!“ Dass man dann als Spieler aber auch selbst verantwortlich ist für die Ergebnisse… naja, das fällt halt unter den Tisch. Egoshow, das Ganze. Und jetzt fällt auch noch Jansen aus.
    Trotzdem sollte ein Europa-League-Platz drin sein. Alles andere wäre auch entweder eine Frechheit oder ein Zeichen dafür, dass gute Phasen dann doch nur Ausrutscher nach oben sind und die Ansprüche deshalb überzogen. ir werden sehen…

  2. Vor wenigen Wochen hätte ich noch ohne Grübeln auf den HSV gesetzt, Ned, und auch jetzt scheinen mir die restlichen Aufgaben lösbar, aber die Form der Rückrunde lässt mich ein klein wenig zweifeln. Und eine andere Frage beschäftigt mich: Kann eine von Labbadia trainierte Profi-Mannschaft gegen Ende einer Saison noch zulegen?
    2008 mit Fürth: 8 Punkte in den letzten 7 Spielen.
    2009 mit Leverkusen: 7 Punkte in den letzten 7 Spielen.
    Und 2010 mit dem HSV? Ich würde bei Normalform auf mindestens 14 tippen …

    Gruß vom Kid

  3. @Christoph S.
    Mir ist das im letzten Spiel aufgefallen: Es gab ein ständiges zetern und meckern untereinander. Da klemmt was, da ist was nicht in Ordnung.
    Nur: Ändert sich daran etwas, wenn wir die EL erreichen? Alles sehr schwierig.

    @Kid
    14 Punkte. Ich hoffe die Eintracht macht keine 18 Punkte, dann wären wir hinter euch. 14 Punkte dürft ihr aber gerne machen :-)

  4. Keine Sorge, Ned, 18 werden es wohl nicht werden. Und mit 14 wäre ich so was von zufrieden … :-)

  5. Auf den ersten Blick sieht es nach einem einfachen Restprogramm aus,auf dem zweiten allerdings sollte man vor allem Bochum nicht unterschätzen, die spielen derzeit dermaßen wechselhaft, da würde mich eine erneute Niederlage (wie in der Hinrunde) nicht wundern.

    Hannover ist sowas wie unser Angstgegner, da tun wir uns erfahrungsgemäß immer sehr schwer und verlieren ebenfalls mal gerne sehr klar mit 3:0 oder sowas.

    Um es kurz zu machen: ich gehe momentan mit einem sehr mulmigen Gefühl in jedes Spiel und die Tatsache das jede Woche ein neuer Verletzter hinzukommt tut noch sein übriges hinzu. Wir haben einen guten Kader, aber es ist einfach nicht möglich eine Konstanz ins Spiel zu bringen, wenn man jede Woche eine andere Mannschaftsaufstellung bringen muß.

    Es ist dem Team hochanzurechnen, das dies nicht einziges Mal als Ausrede benutzt wurde, andere würden dies nämlich ständig tun.

    Wiedemauchsei: von diesen 7 Spielen muß die Mehrzahl gewonnen und am besten keines verloren werden, dann sollte es auch mit der EL-Quali klappen.

  6. @DerTim
    Das einfache Restprogramm hat uns in der Hinrunde gerade 9 Punkte gebracht, wobei wir gegen prehm halt gewonnen haben.

    Aber vielleicht unterschätzen wir die „kleinen“ jetzt nicht, weil so viele wieder/immernoch/ständig verletzt sind.

  7. Pingback: Bundesliga, 28. Spieltag | NedsBlog

  8. Pingback: Bundesliga, 29. Spieltag | NedsBlog

  9. Pingback: Bundesliga, 30. Spieltag | NedsBlog