NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Ich bin dann mal in … Berlin

Ich werde am Samstag Fußball live im Stadion sehen. Aber nicht in Hamburg, sondern in Berlin. Nein, nicht die Hertha, seid ihr denn bekloppt?

Nein, es geht in die Alte Försterei. Union Berlin spielt. Gegen den Stadtteilverein aus Hamburg.

Es ist irgendwie die „Revanche“ dafür, daß mich der Stadtteilverein nicht in seinem Stadion haben wollte. Zur Erinnerung: Als ich das letzte mal in Berlin war, habe ich einige Fans von Eisern Union getroffen. Ich versprach, zum Auswärtsspiel mit ins Millerntor zu kommen, der Stadtteilverein hatte aber so viel Angst davor, daß eine ganze Tribüne eingerissen wurde, damit das Kontingent an Gästekarten beschränkt werden konnte. So ähnlich war das in der Hinrunde.

Also versprach ich dann eben zum Heimspiel von Union gegen den Stadtteilverein, wenn es dann Karten gibt. Und die gab es dann
Union-FCSP-Karte

In der zweiten Liga wird am Samstag ja schon um 13 Uhr (!!!) Fußball gespielt, also reise ich bereits am Freitag an. Geplant ist ein Twitter- und Bloggertreffen mit Fans von Union und vom Stadtteilverein. Es sind gar Rauten zugelassen :-)

Es wird bestimmt ein sehr toller Abend, einige Unioner und Stadtteilvereinler kenne ich bereits persönlich, andere werde ich am Freitag kennen lernen.

Der Samstag beginnt dann mit einer Bootsfahrt zum Stadion. Mit der Eddylinie. Dann sind wir gegen 12 Uhr in der Alten Försterei.

Ich freue mich schon auf die Vorstellung des Gegners (Stichwort „Na und“). Da werde ich ordentlich mitschreien :-)

Heute hat der Stadtteilverein 3:0 zu Hause gewonnen. Offensiv war das eine sehr gute Leistung, für die zweite Liga, gegen einen Gegner, der sich am Ende aufgegeben hat. Bin gespannt, was die so auswärts drauf haben. Meine Daumen drücke ich selbstverständlich für Union Berlin, meine Stimme werde ich für dieses Spiel mal ausborgen. Herrje, ich freue mich endlich mal wieder gegen den Stadtteilverein zu pöbeln, das letzte Mal ist gefühlte 10.000 Jahre her. Damals noch in der alten Schüssel.

Union braucht noch 2 Punkte um das vom Trainer gesteckte Saisonziel zu erreichen. Mit einem Dreier gäbe es gar eine Planübererfüllung. Ich will mein bestes tun, damit es klappt.

Ich freue mich auf das Wochenende in Berlin und werde davon berichten.

Den Heimsieg gegen Mainz05 werdet ihr dann bitte klar machen, oder? Ich zähle auf euch! Werde mir das Spiel in einer Kneipe in Berlin ansehen.

Flattr this!

11 Kommentare

  1. viel Spaß & Erfolg! :)

  2. Während im Nachbarfenster grad unser zweinull gegen Augsburg wiederholt wird… :-D

    Das wird bestimmt toll. Mal ganz unabhängig vom Spiel. Ich freu mich jedenfalls. Auch auf die Gastrauten! :-D

    Und bisher hab ich diese Saison einen Auswärtsdurchschnitt von 5:0 für St. Pauli. Mal schauen, ob ich den halten kann ;-)

    Freu mich auf Freitag!

  3. Pingback: Curi0usities

  4. @flocky
    Eins werde ich haben, den Erfolg werde ich versuchen herbeizuschreien.

    @Curious
    Ich will mal nicht zu laut pöbeln über das dreinull, sonst muß ich am Freitag wirklich zu Fuß gehen :-)

  5. Gogo FCSP :D

  6. @geissy
    Wieso wußte ich, wem du deine Stimme leihen würdest ;-)

  7. Jetzt, wo Du hier bis. Kannste ja mal
    mit pöbeln anfangen, wa? ;-)

  8. @curi0us
    Bisher gibt es kein Grund.
    Morgen werde ich pöbeln, versprochen. Wenn du im Gästeblock ein wenig leiser bist, wirst du mich bestimmt hören können

  9. War mir ein Vergnügen.

  10. @ring2
    Ganz meinerseits

  11. Pingback: Zweite Liga im Selbstversuch | NedsBlog