NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Jugendarbeit in der 1. Bundesliga

Nachdem ich beim Trainer Baade den Artikel Rant auf „die Jugend“ gelesen hatte und unsere U12-U21 ja Titel gesammelt wie sonst keiner jemals zuvor, habe ich mir vorgenommen, die Jugendarbeit der Vereine in der 1. Bundesliga mal unter die Lupe zu nehmen.

Jugendarbeit gesamt

Beginnen will ich mit einer Darstellung bei transfermarkt.de, welcher die Jugendspieler der Vereine darstellt, die in der 1. Liga spielen bzw. gespielt haben und wieviele Spiele diese Spieler gemacht haben.

Viele Spieler bildeten der FCB und der VfB (je 36) und S04 (34) aus. Die meisten Spiele hat man, wenn man beim FCB (1659), bei Hertha (1522) oder beim VfB (1354) ausgebildet worden ist.
Allerdings erhält man die meisten Spiele als Spieler selber, wenn man beim Club (90), bei der Hertha (61) oder bei Mainz (59) in der Jugend angefangen hat.

Verein Anzahl Spieler Anzahl Spiele Spiele je Spieler
1. FC Nürnberg 15 1349 90
Hertha BSC 25 1522 61
1.FSV Mainz 05 4 237 59
Hannover 96 18 961 53
SC Freiburg 9 469 52
VfL Bochum 15 771 51
FC Bayern München 36 1649 46
Werder Bremen 16 675 42
Eintracht Frankfurt 22 925 42
Hamburger SV 11 421 38
VfB Stuttgart 36 1354 38
Bayer 04 Leverkusen 24 839 35
FC Schalke 04 34 1161 34
Borussia Dortmund 28 946 34
1.FC Köln 20 637 32
Borussia Mönchengladbach 21 602 29
TSG 1899 Hoffenheim 1 11 11
VfL Wolfsburg 4 32 8

Jugendarbeit im einzelnen

Hier stellte ich mir die Frage: Wieviele Spieler aus der eigenen Jugend des jeweiligen Vereins stehen im aktuellen Profikader der Bundesligisten?
Das Ergebnis:

Verein Spieler
1.FC Köln 12
Eintracht Frankfurt 11
Bayer 04 Leverkusen 10
Hamburger SV 9
VfB Stuttgart 9
Borussia Dortmund 8
FC Bayern München 7
FC Schalke 04 7
Borussia Mönchengladbach 7
SC Freiburg 6
Hertha BSC 5
1.FSV Mainz 05 5
Hannover 96 5
VfL Bochum 5
1. FC Nürnberg 4
Werder Bremen 4
TSG 1899 Hoffenheim 1
VfL Wolfsburg 0

Quelle hier auch transfermarkt.de

Überraschendes Ergebnis. Gerade Hoffenheim ist vom eigenen Anspruch her meiner Meinung zu weit unten in der Tabelle. Und mit Simunic haben sie ja bewiesen, dass es alleine mit Jugend nicht funktioniert. Der aktuelle Meister hat es verstanden, was Trainer Baade uns in dem o.g. Artikel erklären wollte. Oder warum geht man ohne eigenen Jugendspieler in die neue Saison?

Im laufe der Saison werde ich mal sehen, welche Spieler tatsächlich Einsatzzeiten in den Vereinen bekommen werden.

Anhang

Hier zur Chronistenpflicht die Spieler je Verein. Stand ist der 26.07.09 bei transfermarkt.de

1.FC Köln: Lukas Podolski, Adil Chihi, Taner Yalcin, Thomas Kessler, Alexander Vaaßen, Stephan Salger, Adam Matuschyk, Lukas Nottbek, Christian Clemens, José Pierre Vunguidica, Sebastian Zielinsky, Michael Gardawski

Eintracht Frankfurt: Patrick Ochs, Oka Nikolov, Marco Russ, Christoph Preuß, Faton Toski, Juvhel Tsoumou, Sebastian Jung, Patric Klandt, Jan Zimmermann, Cenk Tosun, Marcos Alvarez

Bayer 04 Leverkusen: Gonzalo Castro, Rene Adler, Sascha Dum, Benedikt Fernandez, Richard Sukuta-Pasu, Pierre De Wit, Stefan Reinartz, Fabian Giefer, Assimiou Touré, Burak Kaplan

Hamburger SV: Eric Maxim Choupo-Moting, Tunay Torun, Wolfgang Hesl, Miroslav Stepanek, Kai-Fabian Schulz, Christian Groß, Collin Benjamin, Änis Ben-Hatira, Maximilian Beister

VfB Stuttgart: Serdar Tasci, Sami Khedira, Julian Schieber, Manuel Fischer, Sven Ulreich, Patrick Funk, Daniel Didavi, Sebastian Rudy, Alexander Stolz

Borussia Dortmund: Florian Kringe, Nuri Sahin, Marcel Schmelzer, Uwe Hünemeier, Kevin Großkreutz, Julian Koch, Yasin Öztekin, Christopher Kullmann

FC Bayern München: Michael Rensing, Andreas Ottl, Christian Lell, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Holger Badstuber

FC Schalke 04: Manuel Neuer, Mathias Schober, Christian Pander, Benedikt Höwedes, Marvin Pachan, Predrag Stevanovic, David Loheider

Borussia Mönchengladbach: Tobias Levels, Moses Lamidi, Christian Dorda, Tony Jantschke, Frederic Löhe, Tim Heubach, Fabian Bäcker

SC Freiburg: Eke Uzoma, Ömer Toprak, Johannes Flum, Andreas Glockner, David Targamadze, Oliver Baumann

Hertha BSC: Patrick Ebert, Shervin Radjabali-Fardi, Sascha Bigalke, Fanol Perdedaj, Lennart Hartmann

1.FSV Mainz 05: Jan Kirchhoff, Pierre Kleinheider, Viktor Riske, Andre Schürrle

Hannover 96: Jan Rosenthal, Konstantin Rausch, Morten Jensen, Tim Hofmann, Sofien Chahed

VfL Bochum: Paul Freier, Dennis Grote, Patrick Fabian, Kevin Vogt, Andreas Luthe

1. FC Nürnberg: Andreas Wolf, Dominik Reinhardt, Alexander Stephan, Michael Kammermeyer

Werder Bremen: Tim Borowski, Aaron Hunt, Timo Perthel, Kevin Artmann

TSG 1899 Hoffenheim: Marco Terrazzino

VfL Wolfsburg: Fehlanzeige

Flattr this!

4 Kommentare

  1. Mein ÄffZeh hat wohl deshalb so viele Jugendspieler im Kader und führt die Tabelle an, da wir sonst kaum Deutsche im Kader haben und es ja wahrlich billiger ist, den eigenen Nachwuchs hochzuziehen, anstatt Talente von anderen Vereinen loszueisen.

    An sich nicht schlecht, wenn sie denn auch spielen würden… bis auf Poldi, Chihi und vielleicht noch Yalcin wird wohl leider keiner der Talente auf mehr als fünf Spiele in der Saison kommen.

    Aber schöne Fleißarbeit!

  2. @Andre
    Danke :)

    Es wird ein Update zu diesem Beitrag geben.
    Vor allem die Einsatzzeiten sind interessant.

  3. Glückwunsch! Irgendwann musste ja jemand mal was aus der Idee machen, die ich seit drei Jahren nur im Kopf habe…

    Danke für die Mühe. Sieht wirklich interessant aus und bestätigt meine Befürchtungen.

  4. @Oliver
    Sorry, ich wollte dir die Idee nicht wegnehmen ;)

    Ich versuche daraus eine Datenbank zu machen, damit ich mal Updates machen kann. Allerdings wird es schwierig den ‚echten‘ Kader der Mannschaften zu tracen.