NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga, zwanzig

oder: Die schaffen wir auch mit nur 50%
Mein Wort zum Spiel: Unterschätzt

Wie war’s?

Och nö, heute mal nicht so richtig, ok? Mal nur so halb, nicht so voll rein. Reicht doch schon, ihr klickt doch eh alle hierher, warum soll ich mich da bemühen?

Nö, nö. Heute mal nicht alles so richtig machen. Sätze nicht fertig … . Oder einfach mal nicht so in die Tasten hauen, g a n z l a n g s a m s c h r e i b e n.

Der Gegner? Also die anderen Blogs haben doch unter der Woche geschrieben. Die haben doch ein schweres Pokalspiel in den Fingern, da brauch ich nicht Volldampf geben.

Nö, nö, ich lasse das mal heute alles sein….
























Meine Fresse, was war das für ein Scheißspiel. Kein Wille, kein Einsatz. Wenn man in der Hinrunde noch eine Blockade im Kopf vermuten konnte, weil die Ergebnisse nicht stimmten, was war denn bitte am Samstag das Problem? Wir hatten drei Spiele hintereinander gewonnen! OK, gegen Gladbach, Schalke und Frankfurt, aber drei Siege hintereinander. Alle erarbeitet, nicht erspielt! Warum dann sowas am Samstag?

Ich verstehe das nicht. Wenn wir verloren hätten nach gutem Spiel, dann würde ich mich nicht so wahnsinnig ärgern.

Die Nürnberger waren nicht schlecht, so soll das jetzt nicht klingen. Haben die Räume gut zugestellt und sind hart in die Zweikämpfe gegangen.

Mal in die Statistik geguckt: Nur 41% der Zweikämpfe gewonnen. Egal wie die gezählt werden, der Wert ist einfach unter aller Sau! Nur 7 Torschüße in 90 Minuten abgegeben:

3 davon haben Einwechselspieler gegeben, die in der zweiten Hälfte erst mitgespielt haben. Am Ende standen gar 4 Stürmer auf dem Platz: Guerrero, Elia, van Nistelrooy und Petric. Dahinter Jansen und Zé Roberto. Wieso kommt da kein offensiver Spielzug bei raus?

Ich nehme den Trainer mal aus der Kritik, er hat eine eingespielte Mannschaft auf den Platz geschickt, eine Mannschaft, die drei Spiele gewonnen hat. Auch die Einwechslungen waren zeitig und gut, obwohl wir mit Kacar einen Verteidiger durch rote Karte verloren haben und ich hatte mich gefragt, wer jetzt eigentlich noch verteidigt, als Demel ausgewechselt wurde. Aber er ging volles Risiko ein, fand ich gut.

Die 90 Minuten waren ein Qual. Für den Zuschauer und vor allem für die HSV Fans.

Tor
Rost Elfmeter verschuldet, zum Glück nur Gelb bekommen. Ansonsten nicht der schlechteste auf dem Platz, was schon ein Lob ist.

Abwehr
Demel 14%. 1 von 7. Das ist für einen Verteidiger eine absolut schlimme Bilanz. Achja, es geht um Zweikämpfe. Boah, da fällt mir nichts zu ein.
Kacar 38%. 3 von 8. Ist kein Innenverteidiger, aber auch als defensiver Mittelfeldspieler ist das eine erbärmliche Bilanz. Oh, wenn der Schiri das als Foul pfeifft, muß er rot geben. Aber man hätte es vielleicht auch nicht pfeiffen können.
Westermann Immerhin 67% der Zweikämpfe gewonnen. Allerdings wieder mit vielen Stellungsfehlern und haarsträubenden Fehlpässen.
Aogo Solide in der Defensive (75% Zweikampfbilanz) wäre aber in der Offensive mehr gefragt gewesen in diesem Spiel. Nicht der schlechteste auf dem Platz.

Mittelfeld
Jarolim Langsam in der Offensive, auch nur 40% der Zweikämpfe gewonnen. Puh, sonst Vorbild, heute nur ein Abbild seiner selbst. Und nicht das gute.
Zé Roberto Kein gutes Spiel. In der Offensive untergetaucht. In der Defensive ohne Zugriff. Die Bank sollte mal als Alternative in Betracht kommen.
Pitroipa Kein Dribbling, keine Flanke, kein nichts. Nur 4 Zweikämpfe bestritten? Nein, das war wirklich ein schlechtes Spiel.
Elia Egoistisch, ineffektiv, schlechtes Spiel. Gab immerhin die meisten Torschußvorlagen. 2 (!!!). Im ganzen Spiel wohlgemerkt.

Sturm
Ben-Hatira Kilometer hat er wieder abgerissen. Mehr aber auch nicht. Zu recht als erster vom Feld. Braucht mal eine Pause, denke ich.
van Nistelrooy Will sich also zerreißen für den HSV. Wann fängt er damit an? Ja, er war immer eher ein Stürmer, der auf Bälle wartet, aber das Spiel war grottenschlecht. Wie teilweise die Zweikämpfe weggeschenkt wurden. Schlimm.

Taktik
4-2-2-2 Sollte wohl Druck aufbauen gegen ausgelaugte Nürnberger. Sollte. An der Taktik lag es nicht.

Einwechslungen
Petric Fand nicht richtig ins Spiel, ist wohl auch noch nicht fit, pumpte sehr nach kurzer Zeit.
Jansen Da kam auch nichts. Wurde nicht ins Spiel eingebunden. Hoffentlich bleibt er mal mehr als 2 Tage gesund, dann wird das wieder.
Guerrero Das Spiel war schon verloren, als er kam. Er konnte es auch nicht ausrichten.

Spieler des Spiels:
Niemand Wen hätte ich wählen sollen? Mal im Ernst, macht mir einen Vorschlag. Ansonsten die Auswärtsfans, die waren wieder klasse!

Pöbler des Spiels:
Einsatzbereitschaft Weil sie nicht vorhanden war.

Was sagt die Statistik?


2Kämpfe gew-Zweikämpfe gewonnen; ges-Gesamt; %-Prozent gewonnen (Beim Torwart: Torschüsse geh-Torschüsse gehalten; ges-gesamt; %-Prozent gehalten), BK-Ballkontakte, TS-Torschüsse (Beim Torwart AF-abgefangene Flanken), Pässe a-Pässe angekommen; g-gespielt; %-Prozent angekommen, TSV-Torschussvorlagen, Tor-Tore, TVO-Torvorlagen, >-raus, < -rein, Min-Minuten, OF-Offensivfaktor; Quelle: bundesliga.de

Was war sonst noch?

Nun gilt die volle Konzentration auf Sonntag zu richten. Das wichtigste Heimspiel der Saison steht an. Ich hoffe die Spieler wissen das. Wenn nicht, weiß ich, wessen Nudelholz dann wüten wird, gell Pleite?

Leihspielercheck

Hier ein kurzer Blick auf die verliehenen Spieler. Alex Silva lasse ich aussen vor, der kommt eh nie wieder. Ich vergebe eine Spielpraxisnote (SPN).

Marcus Berg – PSV Eindhoven
72 Minuten gespielt gegen WillemII (lustige Namen da in der Eredivisie, das ist nicht die zweite Mannschaft von Willem…) SPN 3.
Tolgay Ali Arslan – Alemania Aachen
45 Minuten gespielt, SPN 3.
Maxi Beister – Fortuna Düsseldorf
45 Minuten gespielt und 2 Tore geschossen, SPN 3 mit 2 Sternchen!
Kai-Fabian Schulz – FSV Frankfurt II
Winterpause
Macauly Chrisantus – KSC
Nicht im Kader, SPN 6.
Sören Bertram – FC Augsburg
Spielt erst am Montag, wenn ich dran denke, reiche ich es in den Kommentaren nach.
Mikael Tavares – Middlesbrough FC
Kein Spiel von Boro an diesem Cup Wochenende in England.
Wolfgang Hesl – SV Ried
Immer noch Winterpause.
David Rozehnal – OSC Lille
Wieder nur auf der Bank, SPN 6.

Die anderen

B04-H96 Wer auch immer auf die Idee gekommen ist, Ballack könnte nicht gut sein für die Mannschaft?
St. Adtteilverein-EFZ Erst Hoffnung machen und dann sowas EFZeh? Kein Verlaß mehr auf die Domstädter.
S04-7,32 Terrazino abgegeben? Das war wohl einer der letzten hoffnungsvollen Talente aus der Region. Das Projekt ist gescheitert. Aber gewinnen können sie trotzdem.
wer da?-FCB Wiese ist so unfassbar. Wenigstens gab es Rot, gegen Olic damals nicht. Wiese gehört in die Klapse!
WOB-BVB Wen oder was will Hoeneß noch alles kaufen? Helfen tut es alles nichts. Dortmund erneut mit einer guten Leistung.
FCK-M05 Die Mainzer gewinnen ein wichtiges Auswärtsspiel. Gegen die roten Teufel zählt es wohl doppelt.
VfB-SCF Nicht Cissè? Reicht gegen Labbadias Stuttgarter aber auch wenn er spielt und nicht trifft.
FRA-MGL Ey, Frankfurt! Was soll das denn bitte? Das war Gladbach!

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Am Sonntag gilt es: DERBYSIEG!

Flattr this!

14 Kommentare

  1. Pingback: Pleitegeigers Weblog » Wenn der Glubb a Depp is - was ist dann der HSV? - Glaube. Liebe. Hoffnung. NUR DER HSV!

  2. …und da ist man wieder wach! Aus der Traum von einer SERIE! Wie in der Hinrunde fehlte die viel zitierte Leidenschaft. Aber zu diesem Thema haben wir diese Saison schon viel geschrieben.
    Aber als Hamburger Fussballfan wurde der Spieltag ja vom „Stadtteilverein“ gerettet;-)

    Schöne Woche
    Carsten

  3. Scheissspiel, damit ist fast schon alles gesagt. Die rote Karte fand ich ok, für mich war das ein klares Foul. Kacar hatte bei diesem Pass nicht den Hauch einer Chance, den Stürmer anders aufzuhalten. Und dann ist das halt Rot.

    Ich hätte da aber noch einen Extra-Pöbler anzubieten, etwas, das mich schon seit Jahren beim HSV auf die Palme bringt: 78. Minute, wir liegen mit 2 Toren hinten und bekommen einen Freistoss in der gegnerischen Hälfte. Hauen wir den Ball nach vorne in den Strafraum? Nö, Jarolim spielt einen Rückpass auf Aogo, und der spielt one-touch direkt weiter nach hinten auf Rost. WTF?!!??!?

  4. @McHag:
    genau das ist mir auch aufgefallen! Das ist eine Frechheit sondergleichen und eine Beleidigung für unseren Sport. Bei anderen Trainern müsste Jarolim jetzt noch um Platz rennen mit dem Medizinball in Vorhalte….. Noch deutlicher ist es nicht möglich zu zeigen, dass diese Spieler nicht wollen…. Zum KOTZEN !!!

  5. Pingback: Als Fan muss man leiden « Mein HSV-Blog: täglich grüßt das Murmeltier

  6. @Carsten McHag @Matze
    Und ich verstehe nicht warum. Das vielbesprochene Selbstvertrauen müßte doch nach 3 Siegen in „Serie“ da sein.
    Ich verstehe einfach nicht warum… Ist denen alles so egal?

  7. Nachtrag zum Leihspielercheck:
    Sören Bertram saß nur auf der Bank, also SPN 6.

  8. Wieso wird der Trainer raus genommen aus der Nummer? !3! Stürmer bringen. Wo dort keine Bälle ankommen. Weil die Schpackos keinen Bock haben? Ich mag keine Namen nennen. Dat wären zu viele. Wenn momentan jemand von den „Jungprofis“ die Raute küsst oder mit den Fingern auf diese zeigt, bekomme ich einen Würgereiz. Fehlt nur noch dat die aus zwei Händen ein Herz bilden. Frag mal jemand Herrn H. zu diesem Thema. Trotz aller Liebe. Denkt nach. Mache ich auch. Auf weitere 32 Jahre… Oder auch nicht!?

  9. @HHmypPearl
    Oder auch ncicht?
    das kommt für mich nicht in Frage. Einmal Raute, immer Raute.

  10. Spieler kommen und gehen – die Raute im Herzen bleibt!

    @ned: Ich fürchte, auch der für den Sommer angekündigte „Umbruch“ spielt in der Motivation der Spieler eine Rolle. Warum sich noch den Hintern aufreissen, wenn man nächste Saison eh nicht mehr dabei ist? Den Fans blutet das Herz, den Profis eher nicht.

  11. @MCHag
    Na sollte man sich dann nicht gerade anstrengen? Sich anbieten für einen neuen Verein, für den HSV. Der Marktwert muß noch gesteigert werden, da muß man sich doch erst recht reinhängen…

  12. In einer perfekten Welt schon, klar. Aber mal ehrlich: Ruud, Ze, Petric kommen, wenn sie denn wollen, jederzeit irgendwo unter. Elia nimmt jeder mit Kusshand, und wenn er noch so beschissen spielt. Demel ist in Frankreich und England immer noch im Gespräch. Aogo, Jansen und Pittiplatsch, als Vertreter der „Dienstälteren“ hängen sich ja noch eher rein und würden wohl auch bleiben. Dann sind da noch Troche und Jaro. Beide wahrscheinlich reichlich angefrustet.

    Ich frage mal in die Runde: Wo soll der nötige Schwung, die Begeisterung denn herkommen? Änis, Son, Besic, schön und gut, aber die schiessen dich auch nicht in die Champions League. Oder?

  13. @McHag
    Hmpf. So ein wenig Recht hast du schon. Leider.

    Ich hoffe einfach, daß die wissen, was am Sonntag auf dem Spiel steht.