NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Raus oder Rein

Ich habe euch gebeten, Sportchef zu spielen und denjenigen Spieler eine Stimme zu geben, die ihr in der Mannschaft sehen wollt.

Das Ergebnis steht fest.

Die Einordnung in grün (soll bleiben), gelb (kann evtl. bleiben) und rot (weg damit) habe ich mit Hilfe einer komplexen, komplizierten, nur durch einen Großrechner durchführbaren Formel errechnen lassen. Ok, ok, in Wahrheit habe ich einfach die bedingte Formartierung von Excel verwendet und finde das Ergebnis ok ;-) Basis sind 1332 Stimmen, die ihr vergeben habt. Teile ich das durch die Anzahl der Spieler so hat jeder Spieler die Möglichkeit gehabt 44 Stimmen zu bekommen. Alles was drüber ist, bleibt also. Alles was drunter ist, aber nicht kleiner als 29 (2/3 der Stimmen) wird gelb. Kleiner als 29 bedeutet: Raus, wollen wir nicht, weg damit.

Interessant: Guuuuuuuy und Ruuuuuuuud sollen nicht bleiben. Gerade bei van Nistelrooy ist das aber zu verstehen, sein Theater im Winter hat ihn sehr unbeliebt gemacht. Und Demel? Naja, wann war sein letztes wirklich gutes Spiel? In der Liste sind auch Zé Roberto und Trochowski. Bin ich auch mit einverstanden. Wieviele Chancen hat Piotr in den letzten Jahren erhalten? Und diese nicht genutzt? Es ist glaube ich Zeit für den Abschied. Auch wenn er ein echter Hamburger ist (Hamburg Billstedt rulez!). Bei Zé ist es wohl das Alter. Seine Leistungen werden langsam wieder besser, liegt wohl an den steigenden Temperaturen.

Bei den „Da bleibern“ bin ich überrascht von den vielen Stimmen für Heiko Westermann. Meiner Meinung nach einer der verantwortlichen Spieler für die instabile Abwehr. Nicht umsonst von pleitegeiger sehr oft WestermannmannMANN genannt.
Jansen auch dabei. Er spielt doch gar nicht so häufig, ist sehr oft verletzt. Hat da die Hoffnung auf eine Saison ohne Verletzungen die Finger auf die Checkbox klicken lassen?

Gewinner ist Heung Min Son. Viel Vorschußlorbeeren von uns für ihn. Bin gespannt, wie wir die neue Saison mit ihm angehen werden. Er braucht immer noch Zeit, ist noch lange kein fertiger Spieler. Hoffen wir, daß er diese Zeit bei uns bekommt.

Wenn man mal die Stimmen versucht zu analysieren, dann sollte man sich das Durchschnittsalter und die Vereinszugehörigkeit der drei Gruppen anschauen:

Wir wollen also „nur“ die jungen Spieler behalten, wobei 24,7 als Alterdurchschnitt nicht sehr jung ist. Auch „nur“ neue Spieler. Haben die „Alten“ Spieler also ihre Chancen bei euch gehabt und nun soll es den vielzitierten Umbruch geben?

Alle meine Daten findet ihr hier.

Wem soll das jetzt helfen?
Keine Ahnung, ich wollte nur wissen, wen ihr behalten wollt. Frank Arnesen (zu dem ich auch noch was in der Pipeline habe) wird dies wohl aber leider nicht in seine Entscheidungsfindung einbeziehen. Oder liest Basti hier mit und empfiehlt dem neuen Chef meine Seite? Wir werden es wohl nie erfahren…

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Flattr this!

6 Kommentare

  1. Ich find’s gar net so überraschend das Guuuuuyy und Ruuuuud gehen sollen. Dicke Gehälter und launige Leistungen passen halt net zusammen. Hinzu kommt Ruuds Theater um Real.

    Für Westermanmanmann muss ich mal eine Lanze brechen. Der Mann hat verdammt gute Zweikampfwerte, wohl die besten beim HSV. Einige krasse Stellungsfehler will ich wohl nicht verneinen. Aber das ist bei Matjes und Kacar nicht besser und liegt wohl eher am Gesamtdefensivverbund. Im Mittelfeld gibt er auch Stabilität. Ein riesen Passspieler wird er nie. Aber grad in München sieht man was passiert wenn man auf Passspieler und nicht Verteidiger setzt! Meine Meinung: Weste + neuen IV (da es leider mit Matjes net klappt) und Kacar ins Mittelfeld (alleinschon wg der Torgefahr)

    Wer für Rincon gestimmt hat, frag i mich auch. Hat bisher noch nichts geleistet. Ihm wird wohl die Jugend zu gute gehalten.

    Bei Jansen bin ich grad aufgrund der letzten Äußerungen skeptisch. Der Junge soll mal wieder Leistung auf dem Platz bringen und sich leise anbieten wenn er grad wieder verletzt war. Leider kann man sich kaum auf ihn verlassen. 10 mal verletzt oder KRANK MIT GRIPPE(3x) seit Saison 08/09.

    Son hat wohl den Knuddelfaktor abbekommen und die Hoffnung eines neuen eigenen Superstars schlummert in uns allen… Dennoch bin ich überzeugt das es mind. noch ne ganze Saison kurzeinsätze brauch bis er Stamm spielt.

    Das Jaro drin ist wundert mich nicht. Aber ich denke auch seine Zeit ist vorbei. Fans lieben jmd der „kratzt und beißt“. Dennoch hält er das Spiel mehr auf und ist auch ein Grund dass wir nicht schnell nach vorne Spiele. Meine Passquote wär bei 2-5m Pässen wahrscheinlich auch gut und ne Schrankwand im 5m wär torgefährlicher. Kopfballspiel fehlt auch.

    Drobny und Rost gleichauf überrascht mich. Dachte Rost’s rhetorische Fähigkeiten hätten ihn im Ansehen weit nach vorne gespült. mMn wird es nur einen geben u Mickel als Backup. Tendiere aufgrund der Ruhe im Verein zu Drobny. Aufgrund der Führung der Mannschaft zu Rost, aber nur wenn er ruhig bleiben kann.

    Torun, Ben-Hatira und Son sind klar drin und da kann man auch nicht viel falsch machen. Nur müssen sie auf ihrer Pos. mind. 2te Wahl sein, damit sie sich auch anbieten können. Pressel sammelt Spielpraxis bei Willem II und hat evtl sogar vor Sowah das Potential als Backup für Aogo.

    Der große Ze könnte als letzter Alter wohl überleben. Seine Form steigt an und sollten wir keinen 10er verpflichten, könnte er noch ne Saison dranhängen. Kommt auf d Gehaltsforderungen drauf an. Fit ist er immer, quasi „altersfrei“ ;) Die Frage ist ob er ohne int. Geschäft und Perspektive auf nen vorderen Platz noch motiviert genug ist.

    Troche, Paul, Matjes, Demel, Ruud, Choupo, Castelen würd i wohl net vermissen.

    Mit dem Altersschnitt ist das immer so’ne Sache. Ein Sahin spielt seitdem er 17 ist Bundesliga. Ist mit 22 also schon eigtl. erfahren. Mainz hatte auch letztens einen Altersschnitt über 24 und gilt als Boy-Band wg Schürrle und Holtby. In der Abwehr standen aber auch ältere Kaliber.

    Ich sag gute Mischung und hauptsache erfolgreich, denn jede Saison werden auch wieder Spieler ausgetauscht. Die können ja auch als Back-Up rangeführt werden.

  2. Ach das meintest Du mit „damals“, Ned. Ja, da find ich meine Stimmen doch drin wieder. ;-)
    Für mich gibt`s hier nur zwei wirkliche Überraschungen: Das gute Abschneiden von Rincon (im Arbeitszeugnis stände „stets bemüht“, aber das ist ja bekanntlich keine Empfehlung.) und das schlechte Abschneiden von Ze, der an schlechten Tagen unserem Mittelfeld immer noch mehr Stabilität geben kann als Troche und Jarolim zusammen.
    Aber sei`s drum: Es ist nur die Meinung der Fans und die wird diese Saison sicher am wenigsten zählen beim bevorstehenden Kaderumbruch.

  3. Danke für eure Kommentare!

    Es war ja nur ein „Was würdet ihr machen“. Leider haben wir, erm, zum Glück haben wir keinerlei Einfluß auf die Zusammenstellung des Kaders.

  4. Sehe das jetzt erst.
    Ich persönlich fände den „Neuanfang“ mit vielen jungen Spieler, ergänzt durch einige erfahrene, sehr super. Sehr.
    Die Liste ist nicht wirklich überraschend, denke ich.
    Aber dennoch gut zu sehen!
    Sehr schönes Ding.
    Und danke für die Arbeit, die Du dir gemacht hast!
    Stark!

  5. Zwar sind die drei, die ich gewählt hab, alle im grünen Bereich. Aber Kacar und Westermann? Was genau nehmen denn die 64 bzw. 52, die das angekreuzt haben? Egal, das will ich auch haben :D

  6. @xxlhonk
    Du hast doch mitgewählt, oder?
    Junge Spieler werden es wohl nicht alle werden. Zé wird mit jedem Grad plus besser werden.

    @Dave
    Ich werde mal nachfragen, welche Drogen genommen worden sind ;-)