NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Besiegt den 1830 Fluch!

Am Samstag muß sich der HSV nicht nur dem eigenen Publikum stellen, sondern spielt auch gegen den 1830 Fluch!

Was haben wir diese Woche nicht alles gelesen und gehört? Kapitäne wollen ihre Binde ablegen, Ex-Torhüter appelieren an die Ehre, Sportchefs wollen trotzdem nach Europa und ein Grillfest wird doch kein Event.

Aber am Samstag spielen wir nicht nur gegen das Ergebnis von letzten Wochenende an, sondern gegen den *spannendemusikhierdazudenken* 1830 Fluch!

Seit Bruno Labbadia haben wir kein Spiel mehr zu Hause am Samstag um 18:30h gewonnen! Okay, Armin Veh hat es gegen Schalke auswärts geschafft, aber Thorsten Fink ist seit 7 Spielen um 18:30h ohne Sieg!

DatumGegnerWoErgebnisSaisonTrainer
30.03.2013FCBAhabichvergessen2012/2013Thorsten Fink
02.02.2013FRAH0-22012/2013Thorsten Fink
03.11.2012FCBH0-32012/2013Thorsten Fink
04.02.2012FCBH1-12011/2012Thorsten Fink
26.11.2011H96A1-12011/2012Thorsten Fink
05.11.2011B04A2-22011/2012Thorsten Fink
22.10.2011WOBH1-12011/2012Thorsten Fink
10.09.2011SVWA0-22011/2012Michael Oenning
02.04.2011TSGA1-12010/2011Michael Oenning
15.01.2011S04A1-02010/2011Armin Veh
25.09.2010SVWA2-32010/2011Armin Veh
12.09.2009VfBH3-12009/2010Bruno Labbadia

Samstag wird allerdings nicht nur deswegen ein besonderes Spiel sein. Alle Feldspieler stehen bei mir unter besonderer Beobachtung. Sollte ich auch nur ansatzweise erkennen, daß einer nicht läuft, grätscht, kämpft oder auch nur weniger als 100% Einsatz bringt, dann werde ich richtig sauer!

Versteht mich nicht falsch, ich werde meine Mannschaft nicht auspfeiffen. Ich werde supporten, klatschen, sie nach vorne schreien. So wie sich das als Fan gehört.

Aber ich werde sie ganz genau beobachten!

Also gilt es am Samstag! Besiegt den 1830 Fluch!

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

3 Kommentare

  1. War wohl nichts ;-)

    Schadenfreude hin oder her, als BVB Fan freut mich jede Niederlage vom HSV…

  2. Puh, langsam, aber sicher kommt die Bedeutung Deiner Zeilen während unseres kurzen Twitterdiskurses auch bei mir an. Langsam, aber nachhaltig. Ich ertappte mich am Samstag Abend kurz nach dem Freiburger Treffer dabei, wie ich mich über das Ergebnis dieses Spiels freute. Nur wenige Sekunden wich die Freude dem Schock oder zumindest der Überraschung, das der HSV mit 38 Punkten auf Platz 9 der Tabelle steht. Zu wenig für Euren Anspruch. Das verstehe ich. Viel überraschter bin ich eigentlich , dass ich den HSV auch als Nichtsympathisant gefühlt eher im Keller wähnte und erhoffte für die Fortuna wäre der HSV noch in Reichweite. Entweder liegt dies an Dir dem Honk, dem Rebiger, dem Maik und Co oder es entpuppt sich gegen Ende der Saison zu einem genialen Täuschungsmanöver, wenn der HSV international spielt.
    By the way. Wäre mir lieber als Freiburg. ;)