NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 02.05.2018

| 3 Kommentare

Ich finde es wahnsinnig erstaunlich, wie negativ Menschen auf Veränderungen reagieren. Wir haben eine neue Software in der IT im Einsatz. Die ist nicht so dolle, aber eben jetzt Standard. Plötzlich laufen alle wie kopflose Hühner rum und wissen nicht, was sie tun sollen, obwohl an den Prozessen noch nicht viel geändert wurde.

Wahnsinn.

Ansonsten viel aufgeregt (über Menschen) und früh ins Bett.

In diesen Sinne

Heute vor einem Jahr.

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

3 Kommentare

  1. Wir hatten in unserer Groupware einige Jahre einen Bug drin. Irgendwann fiel er zufällig auf und wir haben es gefixt. Zwei Wochen später meldete sich ganz verzweifelt ein Kunde, der den Bug wieder haben wollte, weil die sich so an ihren Workaround gewöhnt hatten. Wir haben den Bug dann in die Kundenversion der Software wieder eingebaut…

  2. Achje, da kann ich ein Liedchen von singen.

    OH MEIN GOTT, wo ist meine heißgeliebte Z-Transaktion hin???
    Wir wollen jetzt im Standard bleiben. Aus Gründen der Wartbarkeit und so.
    DAS ESKALIERE ICH…
    jo, mach mal. Oberste direktive der Konzern IT. So wichtig bist du nicht ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.