NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Transfer, der fünfte

Der Wandervogel ist gelandet. Die 6. Station des 29-jährigen Tschechen ist also der beste Verein der Welt in der schönsten Stadt der Welt.

Der HSV verpflichtet also David Rozehnal. Ein erfahrener Mann. Spielt in der Innenverteidigung. Nach der Verletzung von Alex Silva (und Basti Reinhardt) wollte der Verein in der Verteidigung noch einen Mann verpflichten. Sinnig. 3 Jahresvertrag, die Presse sagt was von 4-5 Millionen Euronen, zzgl. inkl. Erfolgsprämien. Macht echt Sinn.

Kann mich bitte mal einer Kneifen? Ist das der HSV, der am Ende der letzten Saison den Trainer verloren hat? Ist das der Verein, der sich dann auch noch vom Sportchef getrennt hat? Ist das mein HSV, weil die Verantwortlichen anscheinend aus den Fehlern der letzten Saison tatsächlich gelernt hat (Leistungträger verkaufen, Kader zu dünn, zu wenig Tore geschossen, …) und nicht die gleichen Fehler nochmal gemacht hat? Bitte weckt mich auf, daß kann nur ein anderer Verein sein. Also der HSV, den ich kenne macht so was nicht. Das macht mir echt Angst. Trotz der Unruhe wurden klug an den Stellen Spieler verpflichtet, an denen es undichte Stellen gab. Berg und Elia für die Offensive, Tesche (und auch Arslan) als junge Spieler mit Potential, Zé Roberto für den kreativen Spielaufbau aus der Abwehr heraus und nun einen Innenverteidiger von internationalem Format. Die Vorbereitung verlief alles in allem ohne große Verletzungen (nur Alex Silva, aber da haben wir gleich was getan. OK, Elia ist 3 Wochen verletzt, aber sonst nichts schlimmes). Nein, sowas gibt es bei uns eigentlich nicht. Ich hatte Transfers wie Simunic erwartet (War ja ein Favorit von Bernd Hoffmann. Hat die Presse so geschrieben) oder Tim Borowski oder Marco ‘du hast die Haare schön’ Pantelic.
Respekt Herr Hoffmann, Fummel und dem Rest der Truppe.

Nun aber zurück zu David Rozehnal. Der HSV ist sein 6. Verein. Er hat in Belgien, Frankreich, England und Italien gespielt. Sprachliche Probleme sollte es wohl nicht geben.

Was hat es der Mannschaft gebracht, wenn David der Zweite (so nennen ich ihn, David der Erste ist ja unser Kapitän) spielte?

Tabellenplatz

Verein Saison vorher nachher
FC Brügge 03/04 1. 2.
FC Brügge 04/05 2. 1.
FC Paris St. Germain 05/06 9. 9.
FC Paris St. Germain 06/07 9. 15.
Newcastle United 07/08 13. 11. HR
Lazio Rom 07/08 14. 12. RR
Lazio Rom 08/09 12. 10.
HSV 09/10 5. ???

Brügge blieb gleich gut, bei Paris St. Germain hat sich die Mannschaft verschlechtert, bei Newcastle und Lazio lief es jeweils ein wenig besser.

Gegentore

Verein Saison vorher nachher
FC Brügge 03/04 33 31
FC Brügge 04/05 31 25
FC Paris St. Germain 05/06 41 38
FC Paris St. Germain 06/07 38 42
Newcastle United 07/08 21 29 HR
Lazio Rom 07/08 29 22 RR
Lazio Rom 08/09 41 55
HSV 09/10 47 ???

Brügge verbesserte sich, bei PSG einmal mehr einmal weniger, bei Newcastle lief es schlechter bei Lazio dafür besser.

Wie waren denn daran seine Anteile? Wieviele Spiele hat er gemacht? Wieviele Minuten war er auf dem Platz

Spielanteile

Verein Spiele Anteil Minuten Anteil
FC Brügge 15/38 39% 1329/3420 39%
PSG 73/76 96% 6551/6840 96%
Newcastle 21/24 88% 1493/2160 69%
Lazio 28/38 74% 2984/3420 87%

Beim FC Brügge hat er nicht regelmässig gespielt. Sein Anteil an der Meisterschaft war also nicht so groß. Bei PSG verpasste er lediglich 3 Spiele und spielte meißtens 90 Minuten durch. Bei Newcastle verringerte sich sein Anteil wieder deutlich was die Spiele und Minuten angeht. Wenn er bei Lazio spielte, dann in der Regel 90 Minuten durch.

Fazit und Ausblick

Ich bin der Meinung, David Rozehnal ist eine Verstärkung für uns. Ich hoffe zwar, daß wir mit Jerome in der Innenverteidigung spielen, bin trotzdem total glücklich, David den zweiten im Kader zu haben. Alex Silva und Basti fallen als Backup ja noch länger aus. Und die jungen Wilden (Schulz, Stepanek, auch Jerome) können von solchen einem erfahrenen Mann noch viel lernen. Ein Gewinn für die Mannschaft.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

flattr this!

12 Kommentare

  1. Da hat sich aber jemand richtig mühe gegeben bei der Recherche ! Schön geschrieben und Informativ zugleich und dann, auch noch genau meiner Meinung ! :-)

  2. @HSVmex
    Dann hat sich die Mühe ja gelohnt.

  3. Du machst Veränderungen der Tabellenposition an einem Spieler fest?
    Finde ich sehr.. gewagt?

    Im Prinzip spielt da doch der komplette Kader sowie die Kader der Gegner eine wesentlich aussagekräftigere Rolle?

  4. @Curi0us
    Natürlich ist er nicht alleine Schuld an der Tabellenposition. Aber wenn jeder Verein, zu dem er geht einen Absturz erlebt hätte, wäre es schon ein negatives Zeichen.

  5. Schöne Übersichten; ich hoffe aber auch, dass Jerome erst mal innen gesetzt ist!!!

  6. @moz
    Jerome kann er meiner Meinung nach spielen lassen. Sollte es nicht klappen, hat er DR ja auf der Bank.

    Und Druck im Training kann DR dann auf Joris und Jerome ausüben.

  7. Du gibst genau meine Gedanken wieder: Ist das mein HSV? Der Kader ist vor dem ersten Pflichtspiel und noch im Juli komplett! Wir geben keine Leistungsträger ab! Wir verstärken uns gezielt mit erfahrenen Spielern und aufstrebenden Talenten! Wir bekommen die Spieler, die wir haben wollen! Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal so hoffnungsvoll in eine Saison gestartet bin – das macht mir auch fast schon ein wenig Angst…

  8. @Vogelmann
    Aber.
    Aber.

    Mein Totschlargument: Warum sollte diese Saison anders als die letzen 23 sein?

    Ich Sorge mich auch um den HSV. Lüppt alles so glatt, so ruhig.

  9. @ned
    Gegenargument: Warum nicht?

    Ich hoffe, dass unsere Sorgen unbegründet sind! Und wir heute schon mit einem guten Spiel in Dänemark in die Saison starten!

  10. Was mir gerade durch den Kopf geht… wenn ich mir die Verstärkungen bei euch (und bei uns) so anschaue… Ich kann mir echt vorstellen, dass beide HHer Clubs unter den ersten 3 ihrer Liga landen…. Die anderen haben fast durchweg nicht wirklich aufgerüstet.. außer Bayern halt.

  11. @curious
    Vorstellen kann ich mir das auch, aber ich traue mich kaum, es laut auszusprechen…

  12. @Curi0us @Vogelmann
    Psst. Nicht das es noch jemand mitbekommt.