NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Endlich! Bundesliga Saison 2013/2014, Spieltag 13

Nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder zu Hause gewonnen!

Wie war’s?

Heimsieg! Das fühlt sich so gut an, daran möchte ich mich gerne gewöhnen! Hannover war (erneut) ein dankbarer Gegner, der uns nicht unbedingt stark heraus gefordert hat. Herrje, was ist nur aus 96 geworden? Das war einer der schwächsten Gegner, die ich bisher bei uns zu Hause gesehen habe. Taktisch war die Mannschaft sehr gut aufgestellt, wie immer eigentlich. Das Pressing war so gut, daß wir glatt zu Fehlern gezwungen wurden. Das führte dann auch gleich wieder zum Gegentor. Es mußte ein Fehler sein, hat Hannover doch ansonsten nicht viel auf die Kette bekommen.

Wie die Mannschaft dann aber wieder (und wieder) zurück kommt, ist einfach klasse. Und vor allem ist es so toll, daß wir weiter Fußball spielen und versuchen unsereen Weg zu finden, Tore zu schießen. Es macht einfach Spaß den Jungs beim Spielen zuzugucken.

Der Heimsieg tat der Mannschaft sicher richtig gut, wurden wir endlich mal wieder für den Aufwand belohnt.

Tor

Fragen nach einem Fehler von ihm vor dem nulleins finde ich hier nicht angebracht. Er wird vom Trainer aufgefordert, solche Pässe zu spielen und dieses Mal ging es schief. Einen Vorwurf mache ihm da überhaupt nicht.

Abwehr

Wieviel Ruhe Johan Djourou in die Abwehr bringt. Klasse. Jansen weiterhin sehr stark, Westermann nach seinem schlechtem Spiel wieder stabil und gut.

Mittelfeld

Rincon mit einer guten Leistung. Er kann Tolgay Arslan nicht 100%ig ersetzen, aber die Lücke ist nicht so groß. Milan Badelj mit seinem besten Spiel in dieser Saison, ich hoffe, daß diese Leistungen jetzt häufiger bei ihm abfallen.
Offensiv fand ich alle drei vorne sehr stark. Ivo Ilicevic kann Rafael van der Vaart nicht ersetzen, aber er hat seine Sache richtig gut gemacht.

Sturm

Auch wenn er kein Tor geschossen hat, ist er da vorne drin super wichtig.

Taktik

Wenn der Trainer eines kann, dann an seiner Taktik festhalten. Das beruhigt die Mannschaft und stabilisiert sie.
Ich finde, daß es genau der richtige Weg ist.

Einwechslungen

Da das Spiel so lange so gut für uns lief, gab es nur einen Wechsel. Jacques Zoua. Wie immer eigentlich.

Spieler des Spiels:

Milan Badelj.

Pöbler des Spiels:

Nach dem einsnull und dem einseins fingen die Hannoveraner an auf Zeit zu spielen. Das hat mich wahnsinnig gemacht. Zum Glück wurde es bestraft.

Was sagt die Statistik?


2Kämpfe gew-Zweikämpfe gewonnen; ges-Gesamt; %-Prozent gewonnen (Beim Torwart: Torschüsse geh-Torschüsse gehalten; ges-gesamt; %-Prozent gehalten), BK-Ballkontakte, TS-Torschüsse (Beim Torwart AF-abgefangene Flanken), Pässe a-Pässe angekommen; g-gespielt; %-Prozent angekommen, FL-Flanken, TSV-Torschussvorlagen, Tor-Tore, TVO-Torvorlagen, >-raus, < -rein, Min-Minuten, OF-Offensivfaktor; Quelle: bundesliga.de für die Offensiven Daten (TS, TSV, Tor; TVO) und sky.de für den Rest

Was ich gelesen habe?

Auch Tim schreibt, daß sich Heimsiege gut anfühlen.
Bei bundesligafanatic wird Milan ins team of the week gewählt.
Beim Brennerpass fragt man sich, was Slomka da gerade anstellt.

Leihspielercheck

Hier ein kurzer Blick auf die verliehenen Spieler.
Dennis Aogo, Schalke 04
90 Minuten gegen Frankfurt auf dem Platz, spielte diesmal wieder im defensivem Mittelfeld. Eine Torvorlage steht auch auf seinem Konto. SPN 1.
Per Skjelbred, Hertha BSC
90 Minuten im offensivem Mittelfeld gegen Leverkusen. SPN 1.

Was macht eigentlich …?

David Jarolim
Eine Torvorlage in 90 Minuten. Er hat in dieser Saison bereits 9 Torvorlagen in 14 Spielen. Nicht schlecht!
Heung-Min Son
Gegen Hertha 71 Minuten auf dem Platz. Ich habe nicht viel von dem Spiel gesehen und in dem wenigen ist er mir nicht weiter aufgefallen.
Jeffrey Bruma
Es bleibt dabei: Er spielt 90 Minuten in der Innenverteidigung.
Janek Sternberg
Nicht im Kader bei der 0:2 Niederlage gegen Goslar.
Marcus Berg
Sein 5. Tor im 10. Spiel hat er geschossen.
Jacopo Sala
Erneut nicht im Kader.
Christan Nörgaard
Nicht im Kader.

Poptown feierte sein 15 jähriges Bestehen.
2013-11-24 15.25.53
Der Geburtstag wurde auch von einer Ultragruppierung beim Gast gefeiert.
2013-11-24 15.28.47

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

9 Kommentare

  1. Bemerkenswert, sowohl von Mannschaft als auch vom Trainer: Es gibt auch bei Rückstand keinen Einbruch und keine hektischen „taktischen“ Änderungen. Es gibt ein Konzept und das wird durchgezogen – (in diesem Fall zumindest) erfolgreich.

    Es war ein zähes Spiel, weil Hannover von Anfang an direkt und sehr, sehr hoch drauf gegangen ist, was wir dann leider immer noch nicht gut auflösen können. Ganz starkes Spiel von Beister auch, er entwickelt sich für meine Begriffe unter van Marwijk sehr, sehr gut (was ich nicht nur wegen unserer kleinen Wette sage).

    Ich habe van der Vaart nicht vermisst – eventuell ist seine Verletzung jetzt für die Mannschaft auch ein (notwendiger) Reifeprozess. Schauen wir mal, wie es gegen Wolfsburg läuft.

    • Das scheint so die Masche von BvM zu sein: Ein System finden, daß zum Team paßt und dann dabei bleiben.
      Aber ich bin gespannt, ob er wenn wir mehr Punkte auf dem Konto haben mal variieren wird.

      Maxi steigert sich tatsächlich immer mehr und ich freue mich, daß er wohl meine Wette pulverisieren wird. Hätte ich wirklich nicht erwartet.

      In der Halbzeitpause habe ich (!!!) gesagt, daß ich vdV vermisse, aber mir wurde sofort gesagt, daß das blödsinn sei. Du weißt ja, ich habe keine Ahnung vom Fußball.

  2. Ich fand einfach stark wie Lasogga noch nach der 80 Minute mit zurückfightet und hinten Bälle erobert und nach vorne prescht. Wie du schon sagst, zwar kein Tor aber sehr sehr wichtig!

    Fühlte sich sehr gut an, der Blick auf die Tablette und die Grünen hinter uns bestätigt das Gefühl :D

  3. Genau genommen wurde VdV von Hakan ersetz, während Ivo den Platz von Hakan einnahm, also finde ich es schwachsinn zu schreiben, dass Ivo VdV nicht ersetzen kann, da diese auf einer völlig unterschiedlichen Position stehen.
    Linkes Mittelfeld und 2. Spitze zu vergleichen finde ich nicht so schön.

    Aogo hat auch nur 79 Minuten gespielt, nach durchschnittlicher Leistung im späteren Verlauf des Spiels wurde er durch Szalai getauscht.

    Beim was ich gelesen habe fehlt ganz klar (wenn man nur ein wenig über den Spieltag gegooglet hat) Adler und Kreuzer, wo Kreuzer total unnötig Rene Adler wegen dem Gegentor anschnauzt und ständig thematisiert, was mich total aufregt, weil dieser Mann so viel Sportlich gesehen für den Verein getan hat und dann kommt so ein dahergelaufener 3. Liga Manager und macht wieder druck stress in einer Situation wo es mal endlich geklappt hat gegen einen Gegner zu gewinnen und nicht gegen ein Opfer und das nach 3 eigentlich ganz guten Spielen vom HSV.

    • Ivo kann auch Hakan nicht ersetzen, besser ;-)

      Uh, das mit der Auswechslung von Aogo habe ich übersehen, danke für den Hinweis.

      Zu Adler/Kreuzer habe ich nichts geschrieben, weil tatsächlich so wenig handfestes gesagt wurde, daß es einfach keine Erwähnung wert ist.

  4. Ohne konkreten Spielbezug: Das unbedarfte 3.-Liga-Jüngelchen und der Berliner Bankdrücker bekommen tatsächlich entgegen aller Erwartungen hier und da ein paar Minuten Spielzeit und fallen dabei leistungsmäßig gar nicht mal so gravierend ab, im Vergleich mit den anderen Stars aus der Weltstadt.

    Hihi, nicht böse sein. Aber mich haben die Kommentarstimmen speziell zu diesen beiden Transfer doch damals arg gewundert. ;-)