NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

nullzwei. Bundesliga Saison 2013/2014, Spieltag 12

Wir haben gegen Bayer Leverkusen mit 2 Toren verloren. Das klingt soweit doch gut, oder?

Wie war’s?

Ja, aber… 5 Gegentore? Davon 2 so dämlich selbst verschuldet, da kann man auch mal etwas ärgerlich sein. Okay, es folgt jetzt keine Wutrede wie die von Oliver Kreuzer (puh, das nutzt sich dann aber schneller ab, als gedacht), aber nachdem ich am Samstag noch recht „glücklich“ war, bin ich heute sehr verärgert ob der Niederlage.

Wie kann es denn sein, daß alle kollektiv in den ersten 20 Minuten schlafen? Es werden dummdämliche Pässe im Mittelfeld gespielt, das Stellungsspiel einiger erfahrener Spieler ist völlig falsch und wir prallen in Zweikämpfen am Gegner ab. Brauchen unsere Jungs ein Rückstand, damit sie sich dann wieder auf das besinnen, was sie können?

Ohne diese Fehler am Anfang wäre das Spiel nicht unbedingt gewonnen worden, aber wie machen es uns einfach zu schwer. Schon gegen Gladbach war das so. Das kann dann bitte ab sofort aufhören! Wieso bekommen wir es nicht hin einen Ball über 5m so zu spielen, daß der Kamerad auch damit was anfangen kann? Gerade in der zweiten Halbzeit hat man doch gesehen, daß es geht!

Gnarfarghgrmpf.

Nicht vergessen darf man dabei, daß Leverkusen sehr aggressiv und hoch gepresst hat, etwas mit dem wir an diesem Spieltag überhaupt nicht gut zurecht gekommen sind. Sie haben nicht nur die Räume sehr gut zu gestellt, sondern haben den ballführenden Mann immer unter Druck gesetzt.

Neben meinem Ärger über diese Fehler muß ich aber gestehen, daß ich mich immer mehr in diese Mannschaft verliebe. Wie sie immer weiter macht, nicht aufhört zu Kämpfen und vor allem Fußball zu spielen, das imponiert mir sehr. Das sind alles klasse Jungs, die jede Unterstützung von mir bekommt.

Wir schiessen drei Tore in Leverkusen und das hat vor uns in dieser Saison noch keiner geschafft. Das ist etwas, was wir in die nächsten Spiele mitnehmen können!

Tor

Am Sonntag habe ich noch mit meinem Bruder sehr lange über Rene Adler diskutiert. Er wirkt nicht so richtig fit. Er ist aber im Moment auch die ärmste Sau der Bundesliga.

Abwehr

Alles in allem kann man bei 5 Gegentoren nicht viel Lob an die Abwehr vergeben. Mache ich aber dennoch, weil mir gerade Tah, Sobiech und Jansen gut gefallen haben. Bei Westermann sieht man sehr klar, daß er kein Rechtsverteidiger moderner Schule ist. Wird Zeit, daß Diekmeier wieder gesund wird. Und das meine ich nicht, weil er ein wirklich schlechtes Spiel gemacht hat, sondern weil er eben ein klassischer Innenverteidiger ist.

Mittelfeld

Besonders gut gefallen hat mir Hakan, unauffällig waren trotz des Tores Maxi und auch unser Kapitän. Das lag aber auch an der guten defensiven Ordnung von Bayer Leverkusen. Das Duo Arslan/Badlej wirkte gerade am Anfang sehr verunsichert, ich hoffe die Eingewähnungsphase in ein Spiel wird immer kürzer bei den beiden.

Sturm

Was soll ich noch zu Lasogga schreiben? Das ist sehr beeindruckend und ich mag es sehr ihm beim Fußballarbeiten und -spielen zugucken.
Wann haben wir das letzte Mal einen solchen klassischen Mittelstürmer im Kader gehabt?

Taktik

Der Trainer ändert nichts, bleibt bei dem System mit einem Stürmer. Warum sollte er auch, wir haben immerhin 26 Tore geschossen.

Einwechslungen

Im Moment sehe ich niemanden auf der Bank, der eine Alternative für unser Spiel ist. Rudi scheint meilenweit weg vom Spielen zu sein, daher war Ivo eine fast positionstreue Einwecheslung. Die Einwechslung von Zoua war dann eher aus der Not raus geboren, weil eben Rudi die Position von Maxi nicht spielen kann und der Trainer die Grundausrichtung nicht ändern wollte.
Was macht eigentlich Petr Jiracek so den Spieltag lang? Der scheint auch sehr weit weg von einem Einsatz zu sein.

Spieler des Spiels:

Mir hat Marcell Jansen richtig gut gefallen. Klar, PML hat 2 Tore geschossen, aber ich finde daß unser Linksverteidiger auch mal wieder gelobt werden soll.

Pöbler des Spiels:

Die ersten 20 Minuten. Das hat mich schon sehr geärgert und tut es immer noch.

Was sagt die Statistik?


2Kämpfe gew-Zweikämpfe gewonnen; ges-Gesamt; %-Prozent gewonnen (Beim Torwart: Torschüsse geh-Torschüsse gehalten; ges-gesamt; %-Prozent gehalten), BK-Ballkontakte, TS-Torschüsse (Beim Torwart AF-abgefangene Flanken), Pässe a-Pässe angekommen; g-gespielt; %-Prozent angekommen, FL-Flanken, TSV-Torschussvorlagen, Tor-Tore, TVO-Torvorlagen, >-raus, < -rein, Min-Minuten, OF-Offensivfaktor; Quelle: bundesliga.de für die Offensiven Daten (TS, TSV, Tor; TVO) und sky.de für den Rest

Was ich gelesen habe?

Wie gewohnt bereitet spielverlagerung das Spiel taktisch auf.
Im brennerpass mag man Lasogga.
Und da mein Eintrag erst so spät online geht, kann ich endlich mal auf die Kolumne von Jovanov verlinken, auch wenn ich seine Aussage zum Thema neuer Trainer Effekt nicht teile.

Leihspielercheck

Hier ein kurzer Blick auf die verliehenen Spieler.
Dennis Aogo, Schalke 04
Spielte mal wieder hinten links, nachdem er zuvor häufiger im defensivem Mittelfeld aufgelaufen ist. 90 Minuten auf dem Platz SPN 1.

Per Skjelbred, Hertha BSC
72 Minuten gespielt, zentral hinter der einen Spitze. SPN 2.

Was macht eigentlich …?

David Jarolim
Er spielt und spielt uns spielt… Freut mich für ihn.
Heung-Min Son
3 Tore, 1 Torvorlage, ein gelungenes Spiel gegen seinen alten Verein.
Jeffrey Bruma
Weiterhin gesetzt in der Innenverteidigung.
Janek Sternberg
Gewinnt mit der Zwoten von der Weser gegen die Zwote aus dem Stadtteil in Hamburg.
Marcus Berg
In den letzten 3 Spielen hat er zwar kein Tor geschossen, aber 2 Torvorlagen stehen auf seinem Konto. In 10 Spielen war er bis jetzt also an 6 Toren beteiligt. Klasse!
Jacopo Sala
Nach seinem Kurzeinsatz war er diesmal wieder nicht im Kader.
Christan Nörgaard
In den letzten beiden Spielen jeweils 90 Minuten im offensivem Mittelfeld eingesetzt.

Was war sonst noch …?

Das kleine Derby stand an. U19, A Jugendbundesliga. Da ich zum Spiel in der Regionalliga Nord (Derbysieger!) nicht konnte, fand ich mich zu der unchristlichen Anstoßzeit um 11 Uhr auf dem Gelände am Ochsenzoll ein (okay, vorher machten wir noch einen Abstecher zur Wolfgang-Meyer-Sportanlage, weil das Spiel eigentlich dort stattfinden sollte!). Nette Anlage, ich bin ja vorher noch nie da gewesen.
Auf dem Kunstrasenplatz durfte ich dann die 1:3 Niederlage mit zahlreichen Zuschauern sehen. Ich hatte die U19 im letzten Jahr spielen sehen (damals wollte ich Jonathan Tah sehen) und zum letzten Jahr sah ich keine Steigerung. Taktisch und auch körperlich waren wir dem Gegner unterlegen.
Ich werde das weiter beobachten, weil ich die Hoffnung habe, daß wir unsere Jugendmannschaften jetzt (?) besser ausbilden, damit das Nachwuchsleistungszentrum weiterhin Spieler wie Tah ausbildet und der Profimannschaft zur Verfügung stellt.

Apropos Tah, er schaute sich das Spiel auch an. Ist ja nicht weit, er wohnt auf dem Gelände. Ein kleinen Schnack mit Rodolfo Cardoso hielt er dann auch noch.
2013-11-10 11.50.30

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken