NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Wünsche zum Spiel gegen Hertha

Ich habe nicht Geburtstag, Ostern ist auch noch nicht und Weihnachten schon mal gar nicht!

Aber ich habe viele Wünsche für das Spiel am Samstag gegen die Hertha.

Ich wünsche mir, daß…

  • der Trainer erkennt, daß wir etwas ändern müssen.
  • die Mannschaft erkennt, daß Fußball auch Spaß bedeuten kann.
  • jeder Spieler erkennt, daß es um alles geht.
  • jeder Fan erkennt, daß uns die Mannschaft jetzt braucht.
  • jeder von uns Fans erkennt, daß Pöbeln und Pfeifen nicht hilft.
  • jeder Verantwortliche sich 100% hinter die Mannschaft stellt.
  • jede Minute des Spiels alle ALLES für den Verein geben.

Es sind bescheidene, aber für mich sehr bedeutsame Wünsche.

Nur gemeinsam schaffen wir es. Wir für euch, ihr für uns! Jetzt erst recht! alle rund um den HSV haben gezeigt, daß sie zusammen halten können.

Wir haben noch 15 Spiele, davon sind 8 zu Hause! Acht mal drei sind 24, laßt uns also alle zusammen versuchen unsere Heimspiele erfolgreich zu gestalten. Unsere Jungs müssen das Gefühl haben, daß wir hinter ihnen stehen.

Zeit den Sand in den Kopf zu stecken haben wir nicht, wir müssen den Stoß umbocken! (Ja, ich wollte auch mal so tolle Sprüche bringen.)

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Flattr this!

5 Kommentare

  1. Die Reihenfolge ist wichtig für mich. Ich bin so enttäuscht bisher vom „Kampfgeist“ der Mannschaft (wobei Geist stimmt, so leblos wie das abläuft), dass ich (vor dem Computer) erst wieder alles gebe, wenn ich wenigstens ansatzweise eRkennen kann, dass die Mannschaft verstanden hat.
    Wenn du mich jetzt Schönwetterfan nennen möchtest, nur zu – aber ich habe mir in meiner HSV-Fan-Karriere schon so viele beschissene Spiele angeschaut, bin bis auf die Unterhose nass aus dem Volksparkstadion zurückgefahren, dass ich mir jetzt den Luxus gönnen, von unseren Großverdienern zu fördern, wenigstens 100% Einsatz zu zeigen.

    • Glaubst du denn wirklich, daß die Spieler mit Absicht den von dir vermissten Kampfgeist nicht haben?
      Ich habe auch schon sehr viele beschissene Spiele gesehen und bin bis auf die Knochen naß geworden.
      Ich gehe aber trotzdem immer wieder hin und werde das auch weiter tun. Aber so bin ich eben.

  2. Wenn ich es könnte, würde ich dir und mir und dem Verein alle Wünsche erfüllen.
    Ich drücke die Daumen und vielleicht kann ich die gute Fee spielen.

    Nur der HSV, immer!!!!

    Mama