NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Tagebuch, 10.03.2017

Ein halben Tag Urlaub habe ich heute genommen. Da ich gestern Abend noch Terminator 2 zu Ende geguckt habe, war ich dann heute morgen nicht so ausgeschlafen, wie ich es mir erhofft hatte. Und faul im Bett liegen ging auch nicht, da ich ja zu meinem Frisör wollte. Endlich den Wildwuchs im Gesicht ein wenig entgegen wirken. Der Bart sieht also wieder gut aus, weniger wild. Ein kleinen Seitenhieb gab es noch: Er zieht mir immer nur Konturschnitt für meine Haare ab. Begründet hatte er es mit den Worten: Da sind ja nicht so viele, ich will dich ja nicht bescheissen…

Da ich heute noch arbeiten musste und danach direkt zum Fußball fahren wollte, musste ich mich um mein Essen noch kümmern, da die Kantine im Büro um 14 Uhr zu macht. Also noch Nudeln kochen um diese mit der Champignon-Tomatensoße zu essen. Lecker war es!

Dann stand Fußball auf dem Programm, die Zweite von Falke spielt ja immer Freitags.

7-0 gewonnen, dennoch ein müder Kick. Und kalt war es. Brrrrr.

Zu Hause dann das Geschenk von der Beste entgegen genommen:

Wohooo, sie ist eben einfach die Beste.

In diesem Sinne

[ab hier nicht weiter lesen, ist nur zur Dokumentation]
05.03.2017
HFC Falke II – Nienstesten II 7:0
Stellingen 2 (Sportplatzring)
— Zuschauer
19:30 Uhr Anpfiff

Klick

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

Ein Kommentar

  1. Ich besitze den Star-Wars-Dosenöffner mit seitlichem Laseraufsatz.