NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga 2010/2011 Die Rückschau Teil III

Nach der vielen Statistik in Teil I folgt nun meine Rückschau auf jeden Spieler. angefangen in Teil II mit den Torwärtern und Abwehrspielern folgen nun die Spieler aus dem Mittelfeld und dem Sturm.

Mittelfeld

Jansen
16 Spiele. 16! 1037 Minuten. Im Schnitt sind das 65 Minuten. War oft verletzt. Wie immer. Er kann richtig gut Fußball spielen, muß dafür aber 100% fit sein. Seit 2 Jahren warten wir nun darauf, daß er mal wieder mehr als 20 Spiele macht. Ich hoffe er bereitet sich gut auf die neue Saison vor und wird dann mit Aogo die linke Seite rocken. Diese Saison war eine verschenkte von ihm. Schade.

Zé Roberto
Rekordausländer. Immer noch ein guter Fußballer. Aber ich glaube, daß irgendwann einfach der Hunger fehlt, auch bei einem Vorbildprofi wie ihm. Gab die meisten Torvorlagen (8, sind aber kein toller Wert, wenn wir mal ehrlich sind). Ich finde es gut, daß er zwei Jahre bei uns gespielt hat. Es reicht dann jetzt aber auch. Danke Zé.

Tesche
Nicht Fisch, nicht Fleisch. Ich wüßte auf anhieb nicht, wie ich seine Position im Team beschreiben sollte. War immer da, auf der Bank. Spielte 5 mal von Beginn an, ist mir aber nicht aufgefallen. 62% seiner Zweikämpfe hat er verloren. Mit einem OF von insgesamt 6 ist er auch da nicht aufgefallen.

Jarolim
Unser Kapitän. Also meiner. War vor der Saison irgendwie abgeschrieben, hat trotzdem 24 Spiele gemacht und stand im Schnitt 83 Minuten auf dem Platz. Bekommt immer den Ball und spielt die meisten Pässe pro Spiel. Ist dabei auch sehr sicher. Sein Einsatz ist immer vorbildlich, er ist immer einer der alles in jedem Spiel gibt. Offensiv ist er keine große Gefahr, mittlerweile erwartet es aber auch keiner mehr. Bleibt hoffentlich, auf ihn kann man sich verlassen. Immer.

Trochowski
Seine letzte Chance zu zeigen, was er kann. Er hat es versäumt, das zu tun. Seine schlechteste Saison bei uns. Wir brauchten einen Zehner (die Position, auf der er meint am besten zu sein) und er brachte keine Leistung. Es mag auch an dem mangelndem Vertrauen der Trainer, nachdem er sein Wechsel zu Sevilla bekannt gegeben hat, wurde er nur noch spärlich eingesetzt.
Ein Hamburger Jung geht. Hamburg-Billstedt! Ich hoffe er wird sein Glück in Spanien finden. Mach es gut Troche!

Castelen
Verletzt. Wie immer. Saß am letzten Spieltag auf der Bank. Wir hoffen auf die nächste Saison, wie immer.

Pitroipa
Lieblingsspieler von Armin Veh. Spielt 76 Minuten im Schnitt unter ihm. Führte im Schnitt die zweitmeisten Zweikämpfe pro Spiel, gewann davon allerdings nur 55%. Als offensiver Spieler vielleicht kein so schlechter Wert. Gab 7 Torvorlagen, damit geteilter zweiter Platz in der Mannschaft.
Trotzdem hat er sich meiner Meinung nach nicht weiter entwickelt. Seine Dribblings wurden immer unproduktiver und vor dem Tor ist er immer noch zu hektisch, unkonzentriert und teilweise tatsächlich trottelig. Er ist ein guter Spieler, für die zweite Liga.

Rincón
Mein Lieblingsspieler.
Er ist der einzige Spieler, der aus dem Massenkaufrausch der vorletzten Saison übrig geblieben ist. Defensiv ein Terrier. Ein Kämpfer. Ein Beisser. So einen brauchen wir. Wenn er spielen darf, dann geht er in die Zweikämpfe. Offensiv keine Option, ein klassischer defensiver Mittelfeldspieler. Als Backup unverzichtbar.

Ben-Hatira
Der Comebacker. Aus Duisburg zurück in die zweite Mannschaft. Eine Zukunft in der ersten Mannschaft hatte er nicht. Seit dem 14. Spieltag ist er immer wieder in die Mannschaft gerückt. Was er gelernt hat: er muß viel arbeiten, kann sich nicht auf seine fussballerischen Künste verlassen. Arbeitete sehr viel nach hinten, gefühlt lief er doppelt so viel wie alle anderen in der Offensive. 2 Tore und 3 Torvorlagen sind verbesserungswürdig. Die Chance hat er auch, sein Vertrag wurde verlängert. Harte Arbeit lohnt sich.

Kacar
Mittelfeldspieler. In der Innenverteidigung. Das kann doch nicht gut gehen. Es ging gut. Sein Stellungsspiel war echt gut, dafür, daß für diese Position nicht eingekauft wurde. Seine Statistikwerte sind nicht auffällig. In der neuen Saison möchte ich ihn lieber im defensivem Mittelfeld spielen sehen. Oder gar im offensiven, ich glaube das kann er auch.

Sturm

Guerrero
War die erste “Verpflichtung” bei der Ernennung von Bastian Reinhardt zum Sportchef: Sein Vertrag wurde verlängert. Nach allem Rummel um seine Person sollte es ein Zeichen sein, auch für den Spieler.
Rausgekommen ist eine unterdurchschnittliche Saison. 18 Spiele, 3 Tore, 4 Torvorlagen. Er gilt neben Elia als einer der Sündenböcke für diese Saison. So weit will ich nicht gehen. Er ist ein guter Bundesligastürmer. Wurde am Anfang der Saison auf der 10 eingesetzt und hat da, wie viele andere allerdings auch, nichts zu Stande gebracht. Sein auffälligster Wert: Er nimmt pro Spiel die meisten Zweikämpfe (12). Mit seinem Offensivfaktor von 2,4 pro Spiel belegt er Rang 18. Das ist zu wenig als Stürmer.
MO will ihn hinbekommen. Wir werden es sehen.

Petric
#Petricbleibt
Muß ich noch mehr schreiben? Der Spieler, der den Unterschied machen kann. Leider in dieser Saison von Verletzungen geplagt. Und von einem Trainer, der ihn zuerst nicht haben wollte. Ich habe es nie verstanden. Einer der großen und leider nicht einzigen Fehler des ehemaligen Trainers.
Schoß die meisten Tore (11) und hatte im Schnitt die meisten Torschüsse. Für die modernen Spielsysteme, in dem ein Stürmer auch viel laufen muß, scheint er nicht gemacht zu sein. Ich meine aber beobachtet zu haben, daß er nach seiner ersten Verletzung mehr gelaufen ist als früher und auch gut mitgearbeitet hat.
#Petricbleibt
Mehr muß ich wirklich nicht schreiben!

Elia
Mein Pöbler der Saison. Zu eigensinnig, zu verspielt, ohne Bindung zu seinem Linksverteidiger, gefühlt zur ganzen Mannschaft. Ja, er hat viel Talent. Positiv ist ihm anzurechnen, daß er pro Spiel in 11 Zweikämpfe geht (wovon er aber über die Hälfte verliert) und die drittmeisten Torschussvorlagen pro Spiel gibt. Ich habe es vor der Saison gesagt und ich fühle mich in meiner Meinung bestätigt: Ich hätte nichts dagegen, wenn wir ihn verkaufen können.

Choupo-Moting
Hat sich nie durchgesetzt. Den vom Trainer verordneten Weg über die zweite Mannschaft hat er nicht genommen. Geht nun nach Mainz. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe er schafft es dort. Ein weiterer Hamburger Jung, der uns verläßt.

van Nistelrooy
Mister 100.000%
Es war noch immer ein Augenreiben nötig um wirklich zu glauben, daß der Ruud van Nistelrooy beim HSV spielt. Nach dem Theater im Winter fand er nicht mehr zurück in die Spur. 7 Tore sind für einen Stürmer seiner Klasse einfach zu wenig. Dank u en veel geluk!

Torun
Ein weiterer Hamburger verläßt das Team. Es gab einen Verein, der den Gehaltsforderungen nachgekommen ist. Wir waren es nicht. Man munkelt ein Jahresgehalt von 1,5 Mio. Euro. Das ist für einen Ergänzungsspieler sehr viel Geld. Zu viel meiner Meinung nach, daher kann ich verstehen, daß der HSV ihm keinen neuen Vertrag gegeben hat.
Die wenige Zeit, die er spielen durfte hat er nicht gut genutzt. Er hat den Bestwert (0,4) bei den Torvorlagen pro Spiel, aber was auffällt: Bei seinen 4 Spielen von Beginn an, wurde er jedes mal ausgewechselt.

Son
In der Vorbereitung schlug er gut ein. Dann verletzte er sich. Er schaffte noch 13 Spiele mit einem Schnitt von 55 Minuten. Ich kann den Hype um ihn nicht ganz verstehen, aber er wird mich in der nächsten Saison eines besseren belehren. Talent hat er. Jung ist er. Passt also in unser neues Konzept.

Das war der dritte Streich, der vierte folgt so gleich. Wenn gleich irgendwann in der nächsten Woche ist :-)

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Autor: nedfuller

Ich bin Florian Neumann und versuche hier meine Sicht der Dinge zu beschreiben. Hier klicken um mir einen Euro via Paypal zu schicken

6 Kommentare

  1. Hi Ned,

    wollen wir wetten, dass Jansen keine 17 Spiele macht? Warum auch immer – entweder verletzt er sich beim Vorbereitungsturnier in Kropp oder Elia spielt ne Top-Saison…:-)

    Gespannt bin ich nächste Saison auf Kacar, wenn er im Mittelfeld ran darf. Die Neuverpflichtungen lassen dies ja vermuten. Ich denke auch, dass er fähig ist offensiv einiges zu bewirken.

    Ansonsten ist klar: Petric bleibt! Und ich will keine Diskussion über seinen #1-Status!

    Carsten

  2. Töre geholt! Eröffnet Wortspielen ganz neue Chancen, ich freu mich drauf. Frage mich ohnehin primär, wo Mladen spielt. Also ob er im richtigen Trikot spielt und auf welcher Position.

  3. @Carsten
    Vorbereitungsturnier in Kropp, was die Prangs wohl dazu sagen…

    Ansonsten bin ich bei dir! Petric bleibt und Kacar wird sich wohl hoffentlich im Mittelfeld beweisen können.

    @Christian
    Töre. Wortspiele ick hör dir trapsen.
    Meine Hoffnung, nein Forderung: Petric bleibt! Im Sturm. Bei uns!

  4. Wenn ich das Interview mit dem Berater von Petric lese wird mir Angst und Bange. Der wird leider noch amximal eine Saison bei uns spielen und dann ist er weg. Es sei denn, wir qualifizieren uns nächste Saison für die Champions League…

    Davon abgesehen freue ich mich auch auf Kacar im Mittelfeld. Wenn der richtig fit ist wird er uns sehr viel Freude bereiten, da bin ich mir sicher. Und ich bin gespannt, wie die Entwicklung von Ben-Hatira weiter geht. Vielleicht kommt ja nächste Saison endlich sein richtiger Durchbruch!?

  5. @Björn
    Aber eine Saison hätten wir dann noch. Ich hoffe es ist einfach nur das Geklapper, was zum Geschäft dazu gehört.

    Kacar im Mittelfeld kann ich mir auch sehr gut vorstellen und freue mich darauf.

    Bei Änis bin ich mir nicht sicher, ob er in der nächsten Saison es nicht wieder schleifen läßt. Ich hoffe er hat begriffen, daß er arbeiten muß, neben seinem Talent.

  6. Pingback: Ich zitiere… | NedsBlog