NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Jahresrückblickstöckchen 2012

Jahresrückblicke sind ja ein wesentlicher Bestandteil der Sportberichterstattung. Überall gibt es Bilderklickstrecken, Zahlenmaterial und Videos zu den Sportereignissen des Jahres 2012.

Ich würde gerne wissen, wie euer Fußballjahr war. Dabei werde ich die neue Mode aufnehmen, das Kalenderjahr zu betrachten. Woher kommt dieser Blick auf den Fußball eigentlich, sonst denken wir doch immer nur in Saisons? Aber egal, wenn ihr Lust habt, dann beantwortet doch entweder hier in den Kommentaren oder mit einem Beitrag bei euch im Blog diese 10 Fragen (Zum leichteren Kopieren habe ich die Fragen ohne meine Antworten unten noch mal aufgeführt):

Welches war das beste Spiel deines Vereins?
Das ist leicht: zweimal Hannover. Beides waren einsnull Siege, beides waren wichtige Siege. Der erste im April war der Sieg, der den Nichtabstieg besiegelt hat. Der zweite war an unserem 125. Geburtstag. Unvergesslich und vor allem wichtige Siege.

Welches das schlechteste?
Das 0:1 gegen den Glubb zum Start der neuen Saison. O!M!G!
Wir verloren ein Spiel gegen einen Gegner, der richtig schlecht in diesem Spiel war. Das schlimme an diesem Spiel: Wir waren noch schlechter! Keine Idee was wir mit dem Ball machen wollen, es war schlimmer als das 1-5 zu Beginn des Jahres gegen den BVB. Da stand wenigstens ein Gegner auf dem Platz, der wesentlich besser als wir war.

Bester Spieler deines Vereins?
Michael Mancienne hat sich sehr gut entwickelt in diesem Jahr. Vom Unsicherheitsfaktor zum stabilen Innenverteidiger. Adler will ich nicht wählen, weil er erst in der zweiten Hälfte des Jahres hinzugekommen ist.

Schlechtester Spieler?
Gojko Kacar.
Okay, das war gemein, er ist jetzt verletzt, aber an Gojko hat sich für mich der Charakter der Mannschaft im ersten Halbjahr am deutlichsten gezeigt. Schade, er versprach so viel.

Wie war(en) dein(e) Trainer?
Das wichtigste in diesem Jahr war: Wir hatten nur einen!
Das gab es das letzte Mal 2006 mit Thomas Doll!

Der Trainer hat sich gut entwickelt bei uns. Am Anfang hatten die Spieler ihre Schwierigkeiten mit dem System und es sah für mich so aus, als wenn er um jeden Preis sein System durchsetzen will. Das änderte sich zum Ende des Jahres, es wurde variiert und vor allem wurde versucht das System um die Spieler aufzubauen. Spieler wurden Positionsfremd eingesetzt. Siehe Aogo, siehe Arslan. Bei Arslan bin ich mir nicht sicher, ob es gewollt oder gezwungen war, bei Aogo bin ich mir aber sicher, daß es gewollt war.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Trainer in diesem Jahr. Ich hoffe aber er entwickelt sich weiter.

Hat dein Verein sich in diesem Jahr verbessert oder verschlechtert?
Das Kalendjahr war schlecht. Es gab nur 5 Jahre mit weniger Siegen und vor allem haben wir in keinem Jahr weniger Tore geschossen als in diesem. Da ist noch viel Potential nach oben.
Wir haben allerdings innerhalb des Jahres eine Verbesserung durchgemacht. Das macht Mut für das nächste Jahr.

Wie zufrieden bist du mit der Jugendarbeit in diesem Jahr?
Unzufrieden. Es kommt wenig aus der zweiten Mannschaft nach. Mit Son und Beister sind allerdings zwei Spieler Bestandteil der Rotation. Lam bekommt seine Chancen und Arslan hat sich sehr gut entwickelt.

Das wir einen so geringen Durchsatz von unten haben ist aber auch klar, wurde doch erst mit Start der letzten Saison mit dem Jugendkonzept begonnen. Es wird noch viel Zeit brauchen, bis wir mehr Spieler aus der eigenen Jugend im Kader haben werden.

Wie oft warst du im Stadion?
Oft. Ich führe leider keine Statistik über meine besuchten Spiele, es sollten aber nur 4-5 gewesen sein, die ich in diesem Jahr verpasst habe.

Warst du auswärts unterwegs?
Ja. Und wie immer hat es nur in Berlin mit einem Bundesligasieg geklappt. Gegen Hertha im Januar 2:1 gewonnen und in Düsseldorf im November 0:2 verloren.
Aber ich will im Jahr 2013 trotzdem wieder auswärts fahren.

Was war dein bewegenster Moment?
28.04.2012
David Jarolim weint vor der Nordtribüne und ich mit ihm.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

[Update]
Die erste Aufnahme des Stöckchen findet ihr hier:
Jens sucht Neds Stöckchen
Jahresrückblick 2012
An der Weser wird das Stöckchen auch aufgenommen
Bei sektiontwitter gibt es eine weitere Aufnahme.
Noch mal der effzeh, diesesmal von einem Spox User.
Ein weiteres Stöckchen, diesmal zum HSV. Von Max bei Abenteuer Fußball.
Bei pleitegeiger wurde das Stöckchen auch aufgenommen.
Neverevertown blick für die Schwarz-Gelben zurück auf 2012.
Auch bei nurdertim (ein neuer Blog von @timbotania) gibt es eine Aufnahme!

Die Fragen zum Kopieren.
Welches war das beste Spiel deines Vereins?
Welches das schlechteste?
Bester Spieler deines Vereins?
Schlechtester Spieler?
Wie war(en) dein(e) Trainer?
Hat dein Verein sich in diesem Jahr verbessert oder verschlechtert?
Wie zufrieden bist du mit der Jugendarbeit in diesem Jahr?
Wie oft warst du im Stadion?
Warst du auswärts unterwegs?
Was war dein bewegenster Moment?

Flattr this!