NedsBlog

Meine Sicht der Dinge

Bundesliga Saison 2011/2012, Die Saison Teil III – Spieler

Mein Rückblick auf die abgelaufene Saison ist nicht komplett, wenn ich nicht meinen Senf zu den Spielern abgeben kann.

Vorab eine kleine Spielerei:


Gezeigt werden die Vertragslaufzeiten aller Spieler (blau) und die Einsätze (schwarz).


Gezeigt wird der Anteil der Minuten auf dem Platz je Vertragslaufzeit.

Unsere langfristig gebundenen Spieler haben 67% der Minuten auf dem Platz gestanden. Die kurzfristigen nur entsprechend 33%. Übersetzt heißt es für mich ein wenig: Die, die diese Saison auf dem Platz standen, werde das auch nächste Saison tun.

Die 2013er sind mit 11 Spielern im Kader am größten vertreten, hier heißt es verlängern oder verkaufen. Die Vertragslaufzeiten und Statistiken der Spieler findet ihr hier.

Insgesamt bekamen 24 + 2 (Elia hatte 4 Einsätze und Ben-Hatira einen) die Chance, für uns zu spielen.

Genug der Spielereien, jetzt geht es los

Tor

Jaroslav Drobny, Vertrag bis 2013, eure Wertung 7,0
Rückhalt im Abstiegskampf, auch wenn er am Anfang der Saison 2 krasse Fehler machte, die uns jeweils einen Sieg gegen Köln und Berlin kosteten. Das machte er aber mit vielen Paraden locker wieder gut.
Gute Saison von ihm.
Mein Unverständnis über den Umgang mit ihm habe ich bereits geäußert.

Sven Neuhaus, Vertrag bis 2012, ohne Wertung
13 mal auf der Bank, 3 mal auf dem Feld. Eine gute Nummer drei, war da als wir ihn brauchten.
Sein Vertrag läuft aus, bin gespannt was der Verein macht. [update] Als ich diese Zeilen schrieb, war die Vertragsverlängerung bis 2013 nicht bekannt.

Ohne Spielpraxis waren Tom Mickel (Vertrag 2013) und Florian Stritzel (Vertrag 2013). Tom brach sich die Hand und kam in der Saison dann nicht mehr zurück. In den letzten Testspielen durfte er mal ran. Ich denke, der Verein wird versuchen ihn zu verkaufen. Stritzel soll ein Riesentalent sein. Meine Meinung dazu habe ich schon kund getan.

Abwehr

Dennis Diekmeier, 2014, 4,6
Defensiv hat er ein wenig dazu gelernt. Aber nur wenig: 57,3 % gewonnene Zweikämpfe ist in der Defensive nur fünft bester Wert (von 6). Aber wenn er schon defensiv nicht unbedingt glänzt, dann eben offensiv. Mit 78 Flanken ist er drittbester im Team. Bei nur 24 Spielen sind das 3,25 pro Spiel. Allerdings gab er nur 28 Torschußvorlagen, was nicht für die Genauigkeit der Flanken spricht.
Durch die guten Leistungen von Bruma auf dieser Position hat er nun Konkurrenz bekommen. Er muß sich also gerade in der Defensive erheblich steigern.

Michael Mancienne, 2015, 5,0
Steigerte sich in der Rückrunde, als er Stammspieler in der Innenverteidigung war. Würde ihn dort gerne weiter spielen sehen. Er hat ein gutes Auge und ist robust genug im Zweikampf (63% ZwKg).
Tolle Saison, kann sich aber noch steigern.

Heiko Westermann, 2015, 5,8
Der Kapitän. Bei eigenen Fehlern hat er mir zu oft von „wir haben Fehler gemacht“ gesprochen. War aber immer da und stellte sich vor die Mannschaft kann man dagegen halten. Beste Zweikampfwerte beim HSV (65,5% ZwKg) im Spielaufbau aber zumeist ein Unsicherheitsfaktor. Das bricht uns aber öfter den Nacken, weil er mit 2441 Ballkontakten (74 pro Spiel) am häufigsten am Ball war.
Ich bin ehrlich, mich würde es nicht stören, wenn wir ihn abgeben. Das wird aber nicht passieren.

Jeffrey Bruma, 2012 (2013), 4,5
Boah, der ist noch so jung. Da steckt so viel Potential. Ich hoffe Chelsea wird nicht so viel umbrechen nach dem Chapmions League Sieg und ihn noch mindestens ein Jahr bei uns lassen. Gefiel mir gut in der Rolle des RAV, wird ihm wohl aber nicht so liegen.
Möchte gerne, daß er lange bleibt. Klopse passieren bei jungen Spielern, daraus lernen sie.

Dennis Aogo, 2015, 5,7
Seine bisher beste Saison bei uns. Defensiv wirkte er sicher und konnte sich gerade wenn Jansen in der Startelf stand häufig in der Offensive einschalten. Hat fast 70 Ballkontakte pro Spiel, bester offensiver Spieler, der in der Abwehr steht (OF von 95; 3,17 offensive Aktionen pro Spiel gehen von ihm aus.)
Könnte ich den Kapitän der Mannschaft bestimmen, würde ich ihn wählen. Sagt alles über meine Wertschätzung aus.

Slobodan Rajkovic, 2015, 3,5
Ich fand seinen Einstand richtig gut, nach seiner (unberechtigten!!!) Roten Karte gegen Kaiserslautern kam er aber völlig aus dem Tritt. Wenn er spielte, kloppste es mit fataler Auswirkung. Er ist unser zweitbester Zweikämpfer (64% ZwkG).
Als dritter Mann in der Innenverteidigung möchte ich ihn nicht wegdenken.

Keine Spielpraxis bekamen: Florian Brügmann, Miroslav Stepanek, Muhamed Besic, Janek Sternberg.

Mittelfeld

Marcell Jansen, 2013, 4,5
Seit Jahren nicht in seiner Bestform. Als Linksverteidiger hat er ausgedient und spielt nun immer im linken Mittelfeld. Rochieren ist nicht so seins. Sein Offensiv Faktor ist mit 3,24 pro Spiel der beste Wert im Mittelfeld, aber immer noch schlechter als der von Aogo. Seine Flanken kommen nicht an. Mit 66,9% erfolgreich gespielten Pässen ist er der schlechteste im Team.
Ehrlich? Ich würde ihn verkaufen.

Tomas Rincón, 2014, 5,2
Ich mag ihn, da mache ich kein Hehl drum. Als Abräumer und Kämpfer wertvoll (führt im Schnitt 15 Zweikämpfe pro Spiel, Bestwert beim HSV), leider als Ballverteiler nicht.
Bleibt, sollten noch 2 Mittelfeldspieler kommen, wartet aber die Bank auf ihn, sonst startet er.

Ivo Ilicevic, 2015, 3,8
Guter Start, dann ließ es aber sehr nach. 2 Tore und eine Torvorlage sind kein gutes Zeugnis. Ich finde, er ist einer der Spieler, die mit dem Ball, im Dribbling für Gefahr sorgen kann.
Ist immer eine Alternative, in der neuen Saison sehe ich ihn aber eher auf der Bank. Vielleicht hilft die Konkurrenz auf den Außenbahnen um die Leistung zu steigern.

Robert Tesche, 2014, 2,9
Hat sich nie durchgesetzt und wird es wohl auch nicht mehr. Mit 12 Einwechslungen war er der Spieler, der am zweit meisten eingewechselt wurde.
Verkaufen.

David Jarolim, 2012, 6,8
Beim Abschied hat man gemerkt, wie sehr er den Fans fehlen wird. Ich bin mir sicher, er wird uns auch vermissen. Sehr sogar.
In der Hinrunde wenn oft Bankdrücker und Kurzeinsatzspieler, er stand im Schnitt 47 Minuten auf dem Feld. Das änderte sich in der Rückrunde da stand er dann im Schnitt 82 Min. auf dem Platz.
Ich bin der festen Überzeugung, daß wir ohne Jarolim den Klassenerhalt nicht geschafft hätten. Warum er gehen muß verstehe ich nicht und werde es nicht verstehen. Topwerte in der Mannschaft: 7,7 gewonnene Zweikämpfe pro Spiel, 91,7% angekommene Pässe.
Seine fussballerische Leistungsfähigkeit kann man gerne mit mir diskutieren, ich denke aber einen Spieler im Kader zu haben der immer vollen Einsatz bringt, egal um was es gerade geht, ist nichts schlechtes.

Gökhan Töre, 2014, 5,6
Mit 6 Torvorlagen führt er die Bestenliste an. Beim HSV, in der Liga ist er damit auf Platz irgendwo. Mit 1,86 gibt er nach Aogo und Guerrero die meisten Torschußvorlagen pro Spiel.
Seine Hinrunde war gut, die Rückrunde nicht. Was auch daran lag, daß Thorsten Fink ihn oft nicht einsetzte, weil seine Arbeit nach hinten nicht gut genug ist.
Wird sich in der neuen Saison weiter steigern müssen, auf den Außenbahnen wird das Gedrängel groß.

Romeo Castelen, Vertrag 2012, ohne Wertung
Tja, was soll man sagen? Er schaffte es auf 24 Minuten Einsatzzeit. Scheint nun bei Espanyol Barcelona im Gespräch zu sein.
Ich wünsche ihm alles Gute!

Jacopo Sala, 2014, 5,2
Der Allrounder im Team. Und ich muß sagen, er wächst mir ans langsam ans Herz. Ich weiß, soll man nicht machen, aber da kann man ja nichts dafür.
Seine Werte sind nicht schlecht, aber auch nicht gut. Meiner Meinung nach sollten wir ihn behalten, ich hoffe mal, daß die Berichte über seinen schwierigen Charakter nur Gerüchte sind. Ich fände es schade, wenn er gehen würde.

Per Skjelbred, 2015, ohne Wertung
Gewogen und für zu leicht empfunden?
Ich habe ihn zu selten spielen sehen um das beurteilen zu könne. Meiner Meinung nach wird man aber nicht einfach so norwegischer Nationalspieler. Irgendwas muß da ja sein. Wenn aber jetzt sogar darüber nachgedacht wird, Heiko Westermann ins defensive Mittelfeld zu ziehen, denke ich, daß seine Tage bei uns gezählt sind. Schade.

Tolgay Arslan, 2013, ohne Wertung
In seinen acht Spielen, 2 von Beginn, machte er auf mich einen guten Eindruck. Sein OF von 2,88 pro Spiel liest sich auch nicht schlecht.
Noch ein Kandidat für das Spiel „verlängern oder verkaufen“, da sein Vertrag in 2013 ausläuft.

Zhi Gin Lam, 2015, ohne Wertung
Kam wie Kai aus der Kiste völlig überraschend unter Interimstrainer Cardoso zu seinem ersten Bundesligaspiel. Seine Unbekümmertheit aus dem ersten Spiel hat er aber nicht in die folgenden Spiele retten können.
Talent ist da, wir sollten das weiter entwickeln.

Gojko Kacar, 2015, 3,4
Was soll ich zu ihm schreiben? Mir gefiel in keinem Spiel seine Körpersprache.
Verkaufen! Schnell.

Sören Bertram, Daniel Nagy, Kevin Ingreso, Mickael Tavares bekamen keinen Einsatz in der Saison. Nagy saß zumindest in einem Spiel (6. Spieltag) auf der Bank. Konsequenzen hat Sören Bertram gezogen, er ist zum VfL Bochum gewechselt. Tavares fand keinen neuen Verein, sein Vertrag ist zum Glück ausgelaufen. Ihr erinnert euch? Gekauft wurde er 08/09 von Didi Beiersdorfer. 1,85 Mio. Euro hat er gekostet.

Sturm

Paolo Guerrero, 2014, 5,0
6 Tore. Das ist seine drittebeste Ausbeute in der Bundesliga für den HSV.
Aber moderne Stürmer sollen ja nicht an Toren gemessen werden. Sie sollen Bälle halten und verteilen. Das kann er gut, finde ich. Mit 14 Zweikämpfen pro Spiel bestreitet er nach Jarolim die meisten im Team.
Bis zu seiner Roten Karte gegen Stuttgart war er ein wertvoller Bestandteil der Mannschaft. Das indiskutable Foul hat ihn aber in eine Ecke gedrängt, aus der er meiner Meinung nach nur noch schwer raus kommt. Der Trainerstab und der Vorstand stehen hinter ihm, ich denke aber bei einem entsprechendem Angebot kann er gehen. Was ich verstehen kann, er ist der Topverdiener im Verein.

Mladen Petric, 2012, 4,4
7 Tore. Das ist seine schlechteste Ausbeute in der Bundesliga. Woran lag es? Wenig Einsatzwillen, weil er wußte, daß er gehen muß? Nach dem Abschied am letzten Spieltag kann ich das so nicht glauben. Seine Tore und vor allem sein Können wird uns fehlen. Er schießt pro Spiel 2,73 mal aufs Tor (Guerrero 2,65) und hat einen OF von 4,88 pro Spiel (Guerrero 4,87).

Marcus Berg, 2014, 4,0
War schon abgeschrieben, nutzte aber seine Chance in die Bresche von Guerrero zu springen. Jedenfalls habe ich gesehen, daß er Einsatz und Laufbereitschaft zeigt. Ein geschossenes Tor sprechen nicht gerade für ihn.
Halten. Ersatz wird nicht billger werden.

Heung-Min Son, 2014, 5,0
Der Kleene, wie pleitegeiger zu sagen pflegt, hatte eine durchschnittliche Saison. Man sieht oft, was er kann, aber leider auch oft, daß er noch nicht so weit ist.
Talente sollten gehalten werden. Je mehr Spiele er in der Bundesliga machen kann, desto besser entwickelt er sich. Wobei er mit 27 Spielen (allerdings nur 45 Minuten pro Spiel) der Stürmer mit den meisten Spieleinsätzen ist.

Das war es mit meiner Sicht auf die Spieler in der abgelaufenen Saison. Zur Erinnerung hier die anderen Teile Klick & Klick. Mal sehen, wenn ich es noch schaffe, werde ich die Gremien auch noch unter die Lupe nehmen.

In diesem Sinne: Nur der HSV!

Flattr this!

4 Kommentare

  1. Ich gehe bei fast allen „Verkaufen“-Meinungen d’accord, würde aber noch um Ilicevic erhöhen. Mir fehlt leider der Stadioneindruck, aber ich habe ihn nie so stark gesehen.

    Das Dumme ist aber bei allen Spielern, an die Du hier ein „Zu verkaufen“-Schild hängst: Durch die generell wie individuell schlechte Saison sind sie Ladenhüter. Das ist insbesondere deshalb übel, weil das Geld knapp ist und eventuelle Investoren-Modelle, wenn ich das richtig verfolgt habe, noch arg in der Schwebe sind.

    Ich nehme auch an, dass die Lage bei den Torhütern bedeutet, dass man spätestens ab 2013 nur noch mit Adler und Stritzel plant, dass aber dieses Jahr noch (so man Drobny abgeben kann) Neuhaus der zweite Mann sein soll.

    Ich meine mich auch zu erinnern, dass Lam ausgeliehen werden soll – was ich genausowenig begrüßen würde wie einen Verkauf von Töre. Und ehe mir dafür jemand den Kopf abreißt: Ja, Töre ist eigensinnig und Defensive ist ein Fremdwort für ihn. Er ist aber auch erst 20 Jahre alt, beidfüßig und bringt (so ziemlich als einziger im aktuellen Kader) so etwas wie das Überraschungsmoment auf den Platz. Unser Spiel war mit ihm immer unberechenbarer und gefährlicher. (Allerdings könnte genau das, was ich an ihm schätze, ihn zum Dauerjoker – eher im Sinne des sechsten Mannes im Basketball – machen.)

  2. Ivo ist aber für mich dann genau so ein 6. Mann wie Töre. Er bringt auch noch mal Schwung rein.

    Lam soll wohl ausgeliehen werden, hatte ich auch gelesen. Wäre auch keine schlechte Idee, in der 2. Liga Erfahrung sammeln.

    Unsere Spieler stehen nicht gerade ganz vorne im Schaufenster. Aber vielleicht denkt sich ja jemand, er könne ein Schnäppchen schlagen. So ein Westermann für 3 Mio, da schlägt vielleicht jemand zu :-)
    Oder eine Scheich ist verliebt in Guerrero. Malaga hat ja gerade einen Platz im Sturm frei, RvN ist ja zurück getreten…

  3. Hab ich bei Ilicevic nie gesehen, bei Töre fast immer – egal, ob er von Anfang an dabei war oder von der Bank kam.

    Warum Lam in die 2. Liga ausleihen, wenn er auch in der 1. Erfahrung sammeln kann? Ausleihe in die 2. Liga my ass, bei wem hat das schon mal was gebracht? Chrisantus? Höhö.

  4. „Ausleihe in die 2. Liga my ass, bei wem hat das schon mal was gebracht? Chrisantus? Höhö.“

    Schon mal was von Maximilian Beister gehört? :)